Galaxy Note 7: Samsung startet Vorbesteller-Phase

Her damit !27
Vor dem Release am 2. September kann das Galaxy Note 7 nun bereits vorbestellt werden
Vor dem Release am 2. September kann das Galaxy Note 7 nun bereits vorbestellt werden(© 2016 CURVED)

Zwei Wochen nach der offiziellen Präsentation des Galaxy Note 7 hat Samsung nun die Vorbesteller-Phase eröffnet. Bis zum Release am 2. September kann das Smartphone vorbestellt werden. Wer bis dahin zugreift, der erhält das Phablet nicht einfach nur früher, sondern sogar ein Virtual Reality-Headset kostenlos dazu.

Das Galaxy Note 7 hat in unserem Hands-On bereits einen guten Eindruck gemacht und zudem von den Bildschirmexperten von DisplayMate großes Lob erfahren. Wer schon jetzt von dem Smartphone begeistert ist, der kann seit dem 16. August zugreifen und es über Samsungs Online Store zum Preis von 849 Euro vorbestellen.

Gear VR als Extra

Wie auch zum Release ist das Galaxy Note 7 in drei Farbvarianten verfügbar: Wählen dürft Ihr zwischen Schwarz (Black Onyx), Silber (Silver Titanium) und Blau (Blue Coral). Samsung hat sich zudem für früh Entschlossene gleich zwei Belohnungen überlegt: Vorbesteller erhalten Ihr Phablet drei Tage vor dem offiziellen Release am 2. September und zudem das Gear VR-Headset von 2016 kostenfrei dazu.

Wer nur das neue Gear VR mit der Modellnummer SM-R323 haben möchte, kann dieses separat ebenfalls vorbestellen. Samsung bietet es in seinem Online-Shop für 79,10 Euro in der Farbe Schwarz an. Im Vergleich zum Vorgängermodell soll diese Ausgabe des Headsets, das Ihr nur mit einem kompatiblen Samsung Galaxy-Smartphone nutzen könnt, ein noch größeres Sichtfeld bieten. Der Versand des neuen Gear VR-Zubehörs soll voraussichtlich ab dem 29. August erfolgen.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Gear VR ist jetzt auch mit Control­ler erhält­lich
Michael Keller
Der Controller soll das Erlebnis mit Gear VR verbessern
Samsung Gear VR ist ab sofort auch mit Controller erhältlich – damit sollt Ihr das Virtual-Reality-Erlebnis präzise steuern können.
Galaxy Note 7: Recy­cling soll 157 Tonnen "rares Metall" brin­gen
Christoph Lübben2
Das Galaxy Note 7 (hier im Teardown) wird von Samsung in seine Einzelteile zerlegt und recycelt
Das Galaxy Note 7 als Goldquelle: Samsung will die verbleibenden Einheiten recyceln und mehrere Tonnen an seltenen Metallen wie Gold zurückgewinnen.
iMes­sage für Android? Mit Chat revo­lu­tio­niert Google die SMS
Marco Engelien6
Die Nachrichten-App in Android erhält mit Chat ein großes Upgrade
Egal ob Hangouts oder Allo. Kein Android-Messenger von Google konnte sich in den letzten Jahren durchsetzen. Der SMS-Ersatz Chat soll das ändern.