Galaxy Note 8: Upgrade-Programm von Samsung bestätigt das Phablet indirekt

Her damit !75
Das Pannen-Smartphone Galaxy Note 7 soll doch einen Nachfolger erhalten
Das Pannen-Smartphone Galaxy Note 7 soll doch einen Nachfolger erhalten(© 2016 SAMSUNG)

Samsung scheint das Galaxy Note 8 nach wie vor zu planen: Ein neues Upgrade-Programm für Nutzer, die das Galaxy Note 7 umtauschen, deutet zumindest auf den Release des Nachfolgers hin. Damit wäre das Galaxy S8 doch nicht das einzige Samsung-Vorzeigemodell des Jahres 2017.

Samsung hat ein neues Programm im Angebot, um Nutzern den Umtausch des gefährdeten Galaxy Note 7 zu versüßen: Käufer, die sich für ein Galaxy S7 oder S7 Edge entscheiden, sollen auf das Galaxy S8 oder das Galaxy Note 8 umsteigen können, sobald diese Smartphones erschienen sind, berichtet PhoneArena. Das Upgrade sei aber nicht kostenlos: Je nachdem, für welches Modell sich die Nutzer im Tausch für das Note 7 entscheiden, soll für das S8 oder Note 8 die Hälfte des Kaufpreises anfallen.

Pläne für Europa ungewiss

Das sind sicherlich gute Nachrichten für alle Fans der Note-Reihe, die den praktischen S Pen gerne als Eingabestift verwenden. Nach dem Galaxy Note 7-Debakel hatte es bereits Gerüchte gegeben, dass Samsung die Note-Reihe komplett einstampfen könnte, da der Name dauerhaft mit dem Makel der explodierten Akkus in Verbindung gebracht werden könnte. Mit dem Upgrade-Programm bestätigt Samsung nun zumindest indirekt, dass es ein Galaxy Note 8 geben soll.

Leider ist noch nicht bekannt, ob Samsung ein vergleichbares Upgrade-Programm auch außerhalb seines Heimatmarktes Südkorea anbieten wird. Somit kann auch nicht gesagt werden, ob ein Release des Galaxy Note 8 in Europa geplant ist. Zur Erinnerung: Das Galaxy Note 5 ist hierzulande offiziell nicht erschienen, um den Edge-Modellen des Galaxy S6 keine Konkurrenz zu machen.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8 und Galaxy Note: Update bringt Sticker für Kalen­der
Michael Keller
Samsung Galaxy S8
Das Samsung Galaxy S8 und das Galaxy Note 8 erhalten Sticker – für die Kalender-App. Bislang unterstützt die Anwendung dieses Feature nicht.
Samsung Galaxy S8: Update macht den Start­bild­schirm dreh­bar
Francis Lido4
Das Galaxy S8 bietet nun auch einen Landscape-Modus
Der Homescreen des Galaxy S8 dreht sich in Zukunft automatisch mit, wenn ihr das Smartphone quer haltet. Ein entsprechendes Update rollt derzeit aus.
Galaxy Note 8 und S8 erlau­ben nun Videos auf dem Sperr­bild­schirm
Francis Lido2
So trostlos muss der Sperrbildschirm des Galaxy Note 8 nicht aussehen
Den Sperrbildschirm von Galaxy Note 8 und S8 könnt ihr nun mit Videos bereichern. Samsung hat das S9-Feature via Update nachgereicht.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.