Galaxy Note 9: So könnte die exklusive "Fortnite"-Spielfigur aussehen

"Fortnite"-Spieler mit einem Galaxy Note 9 dürfen vielleicht auf einen exklusiven Charakter zugreifen
"Fortnite"-Spieler mit einem Galaxy Note 9 dürfen vielleicht auf einen exklusiven Charakter zugreifen(© 2018 Epic Games)

Käufer des Galaxy Note 9 könnten demnächst mit einer exklusiven "Fortnite"-Spielfigur durchs Game laufen. Wie diese aussehen könnte, wurde jetzt öffentlich. Möglich macht das Extra-Feature offenbar ein Exklusiv-Deal zwischen Samsung und "Fortnite"-Hersteller Epic Games. Und der umfasst noch weitere Vorteile.

Es ist ein Krieger mit leuchtenden Augen, sein ganzer Körper steckt in einem Outfit, das an einen Sternenhimmel bei Nacht erinnert. Und um seinen Kopf kreisen galaktische Himmelskörper. So sieht die Spielfigur namens "Galaxy" aus, die Mishaal Rahman von der Plattform XDA-Developers jetzt auf Twitter präsentiert hat (Tweet unterhalb dieses Artikels). Sie könnte künftig exklusiv Käufern des Galaxy Note 9 zur Verfügung stehen. Einem angeblichen Exklusiv-Deal zufolge sollen die Kunden, die sich für das kommende Samsung-Phablet entscheiden, "Fortnite" für Android 30 Tage exklusiv auf ihrem neuen Gerät spielen können. Womöglich ist der Spielehit direkt vorinstalliert.

Präsentiert Star-Gamer und "Fortnite"-Profi Ninja das Galaxy Note 9?

"Fortnite"-Hersteller Epic Games und Samsung scheinen einen umfangreichen Deal eingefädelt zu haben. Symbol dafür könnte der Twitch-Streamer und Star-Gamer Ninja alias Tyler Blevins werden. Einem Bericht von XDA-Developers zufolge sei es möglich, dass Ninja beim Samsung Event am 9. August einen Auftritt hat und an der mutmaßlichen Präsentation des Galaxy Note 9 beteiligt ist. Ein weiterer Teil des Deals um das kommende Samsung-Phablet sollen 15.000 V-Bucks für jeden sein, der das Galaxy Note 9 vorbestellt. V-Bucks sind die Ingame-Währung von "Fortnite", die genannte Menge entspricht umgerechnet ungefähr 150 Euro.

Android-Nutzer ohne Samsung-Smartphone, die sich auf die "Fortnite"-App für ihr Gerät freuen, dürften derweil noch etwas länger in die Röhre schauen. Selbst nach Ablauf der angeblichen 30 Exklusiv-Tage für das Note 9 soll "Fortnite" in seiner Android-Version für weitere drei Monate nur auf Samsung-Smartphones spielbar bleiben.

Weitere Artikel zum Thema
Gesichts­er­ken­nung auf Android-Smart­pho­nes wohl am unsi­chers­ten
Francis Lido
Beim OnePlus 6 solltet ihr besser auf die Gesichtserkennung verzichten
Die Gesichtserkennung von Android-Smartphones ist offenbar ein Sicherheitsrisiko. In einem Test ließen sich alle getesteten Android-Geräte überlisten.
Galaxy Note 9: Ab sofort könnt ihr Bixby auf Deutsch auspro­bie­ren
Francis Lido
Beim Galaxy Note 9 befindet sich der Bixby-Button am linken Gehäuserand
Mit der neuen Android-Pie-Beta könnt ihr Bixby auf dem Galaxy Note 9 auf Deutsch nutzen. Besitzer anderer Geräte müssen sich offenbar noch gedulden.
Samsung Galaxy Note 9 erhält Sicher­heits­up­date für Dezem­ber 2018
Guido Karsten
Das Note 9 gehört zu den ersten Geräten, die von Samsung das neue Sicherheitsupdate erhalten
Samsung verteilt weiter fleißig den Sicherheitspatch für Dezember 2018. Nach dem Galaxy S9 erhält nun auch das größere Note 9 sein Update.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.