Galaxy S10: Samsung-Patent beschreibt Fingerabdruckensor im Display

Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus (Bild) haben noch einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite
Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus (Bild) haben noch einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite(© 2018 CURVED)

Angeblich werden gleich drei Ausführungen des Galaxy S10 im Jahr 2019 erscheinen. Zwei davon erhalten Gerüchten zufolge einen Fingerabdrucksensor im Display. Nun sind Informationen im Netz aufgetaucht, die es wahrscheinlicher machen, dass Samsung wirklich auf diese Sicherheitstechnologie setzen wird.

Die zuständige US-Behörde hat ein Patent von Samsung veröffentlicht, das PatentlyMobile zufolge einen Fingerabdrucksensor im Display beschreibt. Eingereicht wurde es wohl bereits Anfang 2018. Im Detail sei die Rede von einem Sensor, der über Ultraschall funktioniert. Einige Gerüchte haben so eine Technologie dem Galaxy S10 bereits zugeschrieben. Zum Vergleich: Einige chinesische Hersteller verwenden einen optischen Fingerabdrucksensor im Display.

Nicht nur für Einsatz im Bildschirm gedacht

Offenbar kann ein entsprechend ausgerüstetes Smartphone den Fingerabdruck nicht an einer beliebigen Position auf dem Display scannen. Es sei nur ein bestimmter Bereich für die Erkennung vorgesehen. Insgesamt soll die Technik zudem nicht nur für den Einbau im Bildschirm gedacht sein. Laut dem Patent ist diese auch für einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite oder an der Seite eines Smartphones geeignet.

Anscheinend ist Samsung aber noch  gar nicht komplett auf einen Fingerabdrucksensor mit Ultraschall festgelegt. Laut dem Patent sei es auch möglich, dass eine optische Erkennung stattfindet. Verwunderlich ist das nicht, da der Hersteller vermutlich ebenso daran forscht, welche Methode nun zuverlässiger und für den Nutzer praktischer ist. Im Februar 2019 soll das Galaxy S10 vorgestellt werden. Dann werden wir wohl spätestens erfahren, ob ein Fingerabdrucksensor im Display des Smartphones verbaut ist – und mit welcher Methode er funktioniert.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S10 Lite: Größer, schnel­ler und ausdau­ern­der als das S10+?
Lars Wertgen
Das Lite-Modell ist in manchen Punkten wohl sogar besser als das Samsung Galaxy S10+
Samsung bringt das Galaxy S10 Lite wohl noch 2019 auf den Markt. Handelt es sich um ein Upgrade gegenüber dem S10(+)?
Galaxy S10 und Note 10 Lite: So viel kosten die Budget-Flagg­schiffe
Lars Wertgen
Zur aktuellen Galaxy-S10-Serie gesellt sich angeblich schon bald das Galaxy S10 Lite
Samsung stellt bald wohl das Galaxy S10 Lite und Note 10 Lite vor. Was die beiden günstigen Versionen der Top-Smartphones kosten, verrät ein Händler.
Samsung Galaxy S10 im Test: Gebaut, um zu blei­ben
Christoph Lübben
Her damit30Schmaler Rand, gekurvter Bildschirm: Das Galaxy S10 hat eine durchaus auffällige Optik
9.1
Das Samsung Galaxy S10 im Langzeittest: Nach mehr als sechs Monate Nutzung verraten wir euch, ob sich der Kauf des Flaggschiffs lohnt.