Galaxy S5 mini: Kompaktes Smartphone wird wasserdicht

Her damit !24
Samsung Galaxy S5
Samsung Galaxy S5(© 2014 CURVED)

Genau wie der große Bruder: Auch das Galaxy S5 mini wird wasserdicht sein, sodass Ihr es als Outdoor-Smartphone verwenden könnt. Das lässt sich auf der neuseeländischen Seite von Samsung erkennen, wo das Modell jetzt in den Garantiebestimmungen aufgetaucht ist.

In den Garantiebestimmungen wird das Galaxy S5 mini in einer Reihe mit dem Galaxy S5 sowie dem Galaxy S4 Active genannt – sie alle können für 30 Minuten unter Wasser gehalten werden, ohne Schaden zu nehmen. Dementsprechend ist davon auszugehen, dass das kompakte Smartphone nach Schutzklasse IP67 zertifiziert sein wird. Es würde also unter Wasser bis zu einer Tiefe von einem Meter funktionieren und auch vor Staub und kleinen Fremdkörpern geschützt sein.

Neue Politik bei Samsung: Alle Top-Modelle werden wasserdicht

Ganz unerwartet kommt diese Entscheidung nicht: Im März machte das Gerücht die Runde, dass das Galaxy Note 4 ebenfalls wasserdicht sein werde – dieser Schutz solle künftig auf alle Premium-Smartphones der Südkoreaner zutreffen. Und als kleiner Bruder des Galaxy S5 ließe sich auch das Mini hier einordnen.

In den vergangenen Wochen gab es einige Leaks zum Galaxy S5 mini, demnach stattet Samsung das Smartphone unter anderem mit einem 4,5 Zoll großen Display, einem vierkernigen Snapdragon 400 und 1,5 GB RAM aus. Bislang können wir davon ausgehen, dass das Kompaktmodell im Juni erscheint – allerdings hat Samsung sich bislang nicht dazu geäußert.

Update vom 28. April 2014, 16:29 Uhr: Offenbar hat Samsung mehr verraten, als man eigentlich wollte - oder es war Kalkül. In den Garantiebestimmungen wird das Galaxy S5 mini nun nicht mehr aufgeführt.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Redmi 4 Prime im Test
Jan Johannsen3
Das Xiaomi Redmi 4  Prime
8.3
Das Xiaomi Redmi 4 Prime ist das nächste Smartphone des chinesischen Herstellers mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Test.
Super Mario Run: Darum gibt es nächste Woche keine App für Android
Guido Karsten
Naja !10Auf Android-Geräten setzt Super Mario wohl erst 2017 zum Sprung an
Super Mario Run erscheint Mitte Dezember 2016 für iOS. Nintendos Shigeru Miyamoto erklärte nun, wieso eine Android-Version erst später kommt.
Face­book: Android-Version erlaubt nun Video-Uploads in HD
Auch mit einem Android-Smartphone sind bald Uploads von HD-Videos möglich
HD für Android: Ein ausrollendes Update soll endlich den Video-Upload in hoher Qualität ermöglichen. Auch eine Rahmen-Funktion soll demnächst kommen.