Galaxy S6-Angst? LG G4 soll im April angekündigt werden

Her damit !24
Das LG G4 könnte sich im April der Öffentlichkeit präsentieren
Das LG G4 könnte sich im April der Öffentlichkeit präsentieren(© 2015 CURVED)

Wann kommt das LG G4? Bei all den Informationen über das Samsung Galaxy S6 und das HTC One M9 ist das neue Vorzeigemodell der Südkoreaner fast etwas untergegangen. Doch nun scheint der Termin für die Vorstellung des Flaggschiffs konkretere Züge anzunehmen.

Den Quellen der Korea Times zufolge, will LG das Geheimnis um sein LG G4 angeblich im April lüften. Damit vermeidet das Unternehmen ganz bewusst die Vorstellung des G3-Nachfolgers auf dem Mobile World Congress in Barcelona im März. Grund dafür sei die dortige Präsentation des Samsung Galaxy S6, welche die Aufmerksamkeit zu stark vom LG G4 ablenken würde. Das Unternehmen wolle zudem warten, bis die High-End-Hardware komplett fertig sei, so eine andere Quelle.

LG G4 soll für einen Knalleffekt sorgen

Da Samsung seine neuen Modelle generell immer im ersten Quartal und Apple im dritten veröffentlicht, muss LG einen passenden Termin finden, der irgendwo dazwischen liegt. Dadurch würde das Unternehmen dem LG G4 ein Höchstmaß an Aufmerksamkeit ermöglichen. Jener Termin soll nun wie beschrieben im April liegen. Damit wäre das G4 einen Monat früher dran als sein Vorgänger. Das LG G3 feierte seine Premiere im Mai 2014.

Für einen nahenden Release des LG G4 spricht zudem auch die Tatsache, dass das Gerät vor Kurzem bereits ein WLAN-Zertifikat erhalten hat. Auch die viel spekulierten Probleme über den Snapdragon 810-Prozessor von Qualcomm, der im G4 verbaut wird, sind laut Qualcomm aus der Welt geschafft. So würden die Chips innerhalb der ersten Jahreshälfte zur Verfügung stehen. Es bleibt also spannend rund um das LG G4. Eine Übersicht von uns mit allen Informationen und Gerüchten zum G4 gibt es an dieser Stelle.

Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 3T und 3 erhal­ten Update auf Android Oreo
Guido Karsten2
Das OnePlus 3T und 3 sind die ersten Smartphones des Herstellers mit Android Oreo
OnePlus hat sein erstes Update mit Android 8.0 Oreo fertiggestellt. Besitzer eines OnePlus 3 und OnePlus 3T sollten es bald herunterladen können.
Teslas Zusatz­akku für Smart­pho­nes sieht aus wie ein Super­char­ger
Guido Karsten1
Die Tesla Powerbank enthält eine Akkuzelle, wie sie auch in den Fahrzeugen des Herstellers verbaut ist
Als Spezialist für Energiespeicher hat Tesla nun passenderweise auch einen Zusatzakku für Smartphones im Angebot – mit micro-USB- und Lightning-Port.
In WhatsApp könnt Ihr Freun­den Euren Stand­ort bald einfa­cher mittei­len
Guido Karsten
Das Teilen des Standortes in WhatsApp wird bald einfacher
Wenn Ihr in Zukunft Freunden per WhatsApp ein Urlaubsfoto schickt, könnt Ihr per Sticker mitteilen, wo ihr seid. Den Ort bestimmt die App automatisch.