Galaxy S6 edge: Iron Man-Edition im Unboxing-Video enthüllt

Galaxy S6 edge im Superhelden-Design: Samsung hat die limitierte Iron Man-Edition nun offiziell enthüllt. Nachdem Fans bislang mit Teasern Vorlieb nehmen mussten, ist das rot-goldene Smartphone jetzt erstmals vollständig zu sehen. Ein Unboxing-Video von Samsung zeigt Euch, welche Extras sonst noch in der Box sind.

In der edlen Verpackung befinden sich neben dem Flaggschiff-Ableger mit 64 GB-Speicher selbst so noch eine passende Wireless-Ladestation – ebenfalls thematisch passend im Arc-Reaktor-Design. Ein Clear-View-Cover ist auch mit von der Partie, damit das Gerät vor äußeren Einflüssen, aber nicht vor Blicken geschützt ist.

Nachrichten schreiben wie Tony Stark

Das Video erlaubt zudem auch einen ersten Einblick in die Software der Iron-Man-Edition. Das Design beschränkt sich nämlich nicht auf Äußerlichkeiten, sondern bezieht auch die Benutzeroberfläche mit ein. Dank passendem Theme begleitet Euch Tony Stark auch beim Wählen und beim Verfassen von SMS. Der Release des in Zusammenarbeit mit Marvel entstandenen Galaxy S6 edge ist in Südkorea bereits für den 27. Mai angesetzt.

Im Juni sollen dann China und Hong Kong folgen. Über einen Launch außerhalb Asiens hält sich Samsung derzeit noch bedeckt. Wer sich das Iron-Man-S6 edge also noch zeitnah zum Age of Ultron-Kinostart kaufen möchte, muss wohl den Importhändler seines Vertrauens bemühen. Aber vielleicht bringt Samsung ja noch weitere Avengers-Designs heraus, von denen es eins oder mehrere auch irgendwann zu uns schaffen.


Weitere Artikel zum Thema
Android: Sicher­heits­lücke gewährt Hackern volle Kontrolle über Smart­pho­nes
Peinlich !5Nextbit Robin, Smartphone, cloud
Vollzugriff dank "Clickjacking": Durch eine Android-Sicherheitslücke können Hacker unbemerkt die komplette Kontrolle über ein Smartphone bekommen.
Far Cry 5 ange­kün­digt: Erster Trai­ler liefert Infos zur Story
Far Cry 5 spielt im fiktiven Hope County
"Far Cry 5" wurde offiziell enthüllt: Dem Ankündigungs-Trailer zufolge muss sich der Held in den USA gegen einen fanatischen Kult zur Wehr setzen.
iPhone 8: Apple soll an eige­nem Chip für Siri arbei­ten
1
Siri könnte durch einen eigenen Prozessor auch neue Features erhalten
Ein Prozessor für Siri: Apple soll an einem KI-Chip arbeiten, der vielleicht sogar schon im iPhone 8 verbaut wird und Sprachbefehle verarbeitet.