Galaxy S6 edge: Samsung-Spot macht sich über iPhone-Kabelsalat lustig

In Samsungs neuem Werbespot zum Galaxy S6 und dem Galaxy S6 edge machen Kabel nichts als Umstände. Die Botschaft ist offensichtlich: Mit den beiden Top-Smartphones des südkoreanischen Herstellers bleibt all das erspart – der Station zum kabellosen Laden sei Dank.

In 30 Sekunden Spielzeit zeigt der Clip allerlei Unannehmlichkeiten aus dem kabelgebundenen Alltag. Da muss unter Tische gekrochen werden, um Kabel zu verlegen, der Griff zum verkabelten Smartphone stößt ein Glas Wasser um und natürlich werden auch diverse hoffnungslos verhedderte Kabelsalate gezeigt. Das Samsung Galaxy S6 edge wird am Ende des Videos geradezu triumphierend auf die praktische Station gelegt und kabellos geladen. Dass diese zuvor natürlich ebenso mit einem althergebrachten Kabel an eine Steckdose angeschlossen werden muss – und wenn man das Ladedock mitnehmen will auch immer wieder – verschweigt das Video geflissentlich.

Viele weiße Kabel für den typischen Apple-Look

Der Werbespot erwähnt Apple oder iPhones zwar mit keinem Wort, das Ziel von Samsungs Spott ist aber offensichtlich. Gleich das erste Kabel ist recht eindeutig als Apples Lightning-Kabel mit seinem charakteristischen weißen Steckerende zu erkennen. Das nach ungefähr 14 Sekunden gezeigte Smartphone mag kein Applelogo auf der Rückseite tragen, ist in der Frontansicht aber doch klar als iPhone 6 zu erkennen.

Generell besteht der Löwenanteil der Kabelsalate im Video hauptsächlich aus weißen Zutaten, was angesichts Apples üblicherweise weiß gefärbter Kabellage wohl kaum ein Zufall sein dürfte. Bei Samsung haben Werbekampagnen mit Apple-Seitenhieben schließlich Tradition – und das nicht erst seit der aktuellen Smartphone-Generation. Zuletzt zog Samsung aber auch über Selfie-Sticks her, um für die Selfie-Fähigkeiten der Galaxy S6-Geräte zu werben.


Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 5 in Slate Gray nun auch mit 8 GB RAM und mehr Spei­cher zu haben
Lars Wertgen
Das OnePlus 5 in Slate Gray gibt es jetzt mit noch mehr Speicher
Das OnePlus 5 mit 8 GB RAM gibt es nun auch in Slate Gray. Bei den anderen Farben seid Ihr weiterhin auf eine Ausstattungsvariante beschränkt.
iPhone 8: Fotos zeigen angeb­lich Bauteile des Jubi­lä­ums­mo­dells
Guido Karsten2
Die abgelichteten Bauteile passen zum erwarteten Design der iPhone 8-Front
Fotos unbekannter Herkunft sollen Bauteile des iPhone 8 zeigen. Sie passen vom Aussehen her zumindest zu den bisherigen Gerüchten.
Samsung Bixby: Welt­wei­ter Release zum Galaxy Note 8 möglich
Guido Karsten
Vielleicht dürfen auch Galaxy S8-Nutzer in Deutschland bald mit Bixby sprechen
Kurz vor der Präsentation des Galaxy Note 8 startet Samsung womöglich Bixby Voice auf dem Galaxy S8. Einen Hinweis darauf liefert Samsung selbst.