Galaxy S6 ganz aus Glas: Samsung veralbert Gerüchte

Supergeil !10
Samsung Norway könnte sich auch ein Galaxy S6 aus Glas vorstellen
Samsung Norway könnte sich auch ein Galaxy S6 aus Glas vorstellen(© 2015 Samsung)

Samsung beweist mit seinem neuesten Galaxy S6-Teaser eindeutig Humor und lädt zu Spekulationen über eine "Next Galaxy"-Variante ein, die komplett aus Glas bestehen soll. Damit setzen die Südkoreaner ihre Reihe von eigens in die Welt gesetzten Gerüchten über ihr kommendes Top-Smartphone weiter fort.

Was wir erst gestern prophezeit haben, ist heute eingetreten: Die Marketing-Spezialisten der norwegischen Samsung-Website haben wieder zugeschlagen und präsentieren kurz vor dem MWC das mittlerweile fünfte Galaxy S6-Gerücht. Und abermals beweisen die kreativen Köpfe einen ausgeprägten Sinn für Humor. Mit einem Galaxy S6, das angeblich komplett aus Glas gefertigt sein soll, nimmt das Unternehmen erneut die Flut an Gerüchten auf die Schippe.

Galaxy S6: Welche Kuriositäten hat Samsung noch parat?

Mit dem Galaxy S6 aus Glas setzt Samsung Norway seinen bisherigen Gerüchten eindeutig die Krone auf. Bereits die vorige Behauptung auf der Website war schon mit einem bewussten Augenzwinkern versehen. Denn zuletzt unterstellte Samsung dem Galaxy S6 ein größeres Display in einem Widescreen-Format. Zuvor war bereits die Rede von einem Paar Stereo-Lautsprechern, die das Galaxy S6 auf der Vorderseite besitzen soll. Es folgte eine Vermutung über die Stabilität des kommenden Top-Geräts.

Gerücht Nummer drei ging dann weiter in die absurde Richtung, indem es ein Display auf drei Seiten für das "New Galaxy" ankündigte. Schauen wir also mal, wie die Marketing-Abteilung von Samsung das aktuelle Glas-Gerücht bis zum Unpacked Event am 1. März auf dem MWC in Barcelona noch toppen will. Wer sich bis dahin einen Überblick über alle mal mehr, mal weniger ernst zu nehmenden Informationen verschaffen will, dem empfehlen wir unsere Gerüchteübersicht zum Samsung Galaxy S6.

Update: Was wir bereits vermutet haben, hat sich mittlerweile bewahrheitet. Samsung Norway hat Gerücht Nummer sechs auf seiner Website veröffentlicht. Dieses fällt nicht minder absurd aus, denn es kündigt ein flexibles Galaxy S6 an, das sich zusammenfalten lassen soll.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S6 und S6 Edge: Samsung stellt Unter­stüt­zung ein
Lars Wertgen7
UPDATESamsung lässt seine einstigen Flaggschiffe fallen
Samsung versorgt Galaxy S6 und S6 Edge nicht weiter mit Sicherheitsupdates. Das Galaxy S6 Edge Plus und S6 Active sind zunächst nicht betroffen.
Galaxy S6 und Note 5 sollen Android Oreo erhal­ten
Francis Lido4
Her damit !7Samsung plant offenbar ein Oreo-Update für das Galaxy S8
Gute Nachrichten für Besitzer von Galaxy S6 und Note 5: Android Oreo ist anscheinendl im Anmarsch.
Galaxy S6: Rollout des Sicher­heits­up­da­tes für Dezem­ber gest­ar­tet
Francis Lido1
Galaxy S6: Der Rollout des Sicherheitsupdates für Dezember hat begonnen
Samsung hat damit begonnen, das Sicherheitsupdate von Dezember 2017 für das Galaxy S6 auszurollen. In den ersten Regionen ist es bereits verfügbar.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.