Galaxy S6 und S Edge: Konzept-Video zeigt beide Geräte

Wir haben mittlerweile eine Idee, wie das Samsung Galaxy S6 und dessen artverwandter Ableger mit gebogenen Display-Kanten, das Galaxy S6 Edge, aussehen werden. Dennoch ist es schön, eine gute Woche vor dem MWC 2015 in Barcelona eine noch genauere Vorstellung vom vollständigen Design der beiden Geräte mit eigenen Augen zu sehen: Ivo Marić und Jermaine Smit von Concept Phones geben uns mit ihrem neuen Konzept-Video nun Gelegenheit dazu.

Direkt zu Beginn des Clips fällt bereits auf, dass sich die beiden Künstler bei ihrer neuen Arbeit am Stil von Samsungs ersten Teasern zum Galaxy S6 und Galaxy S Edge orientiert haben. Vor schwarzem Hintergrund werden zunächst nur die teils geschwungenen Kanten der beiden Geräte beleuchtet, um sie dann nach etwa 40 Sekunden erstmals direkt nebeneinander und in voller Größe zu zeigen. Als Vorlage für das Design beider 3D-Modelle dienten Marić und Smit die zahlreichen Leaks und Gerüchte, die schon seit einigen Monaten kursieren.

Samsung Galaxy S6 mit kabelloser Ladevorrichtung?

In der zweiten Hälfte demonstriert das Video der beiden Künstler verschiedene Features, die ebenfalls bereits Thema in der Gerüchteküche waren: So wird beispielsweise eine recht stilvolle Ladestation gezeigt, mit deren Hilfe der Akku des Galaxy S6 per Induktion kabellos wieder aufgeladen werden kann. Im Anschluss wird mit einem kurzen Teaser und einem Blick auf die Rückseite die Hauptkamera von Samsungs neuem Spitzen-Smartphone betont.

In der dritten Feature-Szene hebt das Konzept-Video noch einmal die gebogenen Display-Kanten des Galaxy S Edge hervor, das Marić und Smit übrigens Galaxy S6 Edge getauft haben. Welche Bezeichnung für das Gerät mit den gebogenen Display-Kanten wirklich zutreffend ist, werden wir vermutlich erst am 1. März erfahren, wenn Samsung seine beiden Geräte offiziell im Rahmen des nahenden MWC 2015 in Barcelona vorstellen wird. Alle bis dato gesammelten Informationen zu den beiden Geräten findet Ihr übrigens in unserer Samsung Galaxy S6 Gerüchte-Übersicht.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Bis Septem­ber sollen nur 4 Millio­nen Geräte fertig sein
Guido Karsten
Das große OLED-Display des iPhone 8 soll nur in begrenzter Stückzahl bereitstehen.
Beunruhigende Gerüchte aus der Zulieferindustrie: Das iPhone 8 könnte wegen Problemen in der Display-Herstellung schon zum Release sehr knapp werden.
Honor 9 im Test: das gläserne P10 im Hands-on
Marco Engelien
Das Honor 9
Mit dem Honor 8 Pro hat die Huawei-Tochter gezeigt, dass man oben mitspielen kann. Gehört das Honor 9 auch zur Spitzenklasse? Das Hands-on.
Honor 9 ist offi­zi­ell: Das kostet es
1
Das Honor 9 kostet hierzulande mindestens 429 Euro
Der offizielle Preis für das Honor 9 wurde in Berlin bekannt gegeben. In Deutschland bekommt Ihr das Gerät für 429 Euro.