Galaxy S7: Android 7.0 Nougat und Grace UX im Video zu sehen

Samsung arbeitet schon seit Monaten am Update mit Android 7.0 Nougat für das Galaxy S7 sowie das Galaxy S7 Edge. SamMobile hat nun Videoaufnahmen veröffentlicht, die wohl aus einer aktuellen Testversion stammen. Sie gewähren auch einen ersten Blick auf das neue Grace UX-Interface.

Auf welchem Entwicklungsstand die im Video auf einem Galaxy S7 Edge demonstrierte Software ist, kann nicht mit Sicherheit gesagt werden. Die Änderungen zur Vorgängerversion sind aber sichtbar und Animationen sowie der Wechsel zwischen Menüs gehen in allen drei Videos reibungslos und flüssig vonstatten. App-Icons sehen einheitlicher aus und irgendwie wirkt die Benutzeroberfläche aufgeräumter.

Samsung wird schneller

Das Grace UX-Interface wird auf dem Galaxy S7 und dem Galaxy S7 Edge eine Art Wiedergeburt feiern. Samsung hatte es ursprünglich gemeinsam mit dem Galaxy Note 7 veröffentlicht, dessen Produktion im Nachhinein aufgrund des brandgefährlichen Akkus gestoppt wurde. Besitzer von Samsungs aktuellen Flaggschiff-Smartphones der S-Reihe werden sich aber sicherlich ebenfalls über die frische Optik freuen.

Wann die finale Version von Android 7.0 Nougat inklusive Grace UX für das Galaxy S7 und das Galaxy S7 Edge ausgerollt wird, ist nicht sicher. Die zurückliegende Generation erhielt ihr Software-Update auf Android Marshmallow hierzulande erst im Februar des Jahres nach Release. Samsung scheint allerdings in jüngster Vergangenheit Aktualisierungen wie auch Sicherheitsupdates schneller auszuspielen als noch vor einiger Zeit.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S7 und S7 edge: Oreo-Update erneut gest­ar­tet
Francis Lido3
Her damit !16Das Galaxy S7 erhält endlich das Update auf Android Oreo – erneut
Besitzer von Galaxy S7 und S7 edge können in Kürze Android Oreo installieren. Nach einer kurzen Unterbrechung setzt Samsung den Rollout nun fort.
Galaxy S7 und S7 edge: Samsung beginnt mit Vertei­lung von Android Oreo
Guido Karsten
Her damit !9Nutzer des Galaxy S7 und S7 edge mussten verhältnismäßig lange auf Android Oreo warten
Das Warten hat ein Ende: Die ersten Nutzer eines Galaxy S7 oder Galaxy S7 edge können sich das Update auf Android Oreo bereits herunterladen.
Galaxy S7 und S7 edge sollen Update auf Android Oreo Mitte Mai erhal­ten
Lars Wertgen
Peinlich !5Schon bald dürfte das Galaxy S7 edge Android Oreo erhalten
Die Wartezeit hat wohl bald ein Ende: Samsung will Galaxy S7 und S7 edge bis Mitte Mai mit Android Oreo versorgen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.