Galaxy S7 auch mit Snapdragon 820? Samsung soll erste Chips testen

Her damit !10
Samsung soll das Galaxy S7 angeblich auch mit Qualcomms Snapdragon 820-Chip testen
Samsung soll das Galaxy S7 angeblich auch mit Qualcomms Snapdragon 820-Chip testen(© 2014 CC: Flickr/SamsungTomorrow)

Fährt Samsung beim Galaxy S7 wieder zweigleisig? Womöglich will der koreanische Hersteller bei seinem neuen High-End-Smartphone wieder auf zwei Varianten mit unterschiedlichen Chips zurückgreifen. Wie GforGames von einer Quelle erfahren haben will, soll Samsung als erster Smartphone-Hersteller Testexemplare des Snapdragon 820 von Qualcomm erhalten haben.

Bereits in der Vergangenheit verfolgte Samsung bei einigen seiner High-End-Smartphones die Strategie, die Geräte abhängig vom jeweiligen Zielmarkt mit einem anderen Chipsatz zu versehen. Dieses Vorgehen könnte womöglich beim Galaxy S7 erneut Anwendung finden, wie die Quelle erklärt. Ihr zufolge soll Samsung nämlich gerade erst das Team für Prozessortests verstärkt haben – und zwar mit dem Ziel, zwei Varianten des Galaxy S7 mit unterschiedlichen Chips zu entwickeln.

Snapdragon 820 und Exynos M1?

Sollte Samsung wirklich auf zwei Ausführungen seines nächsten High-End-Smartphones Galaxy S7 setzen, so müsste der Hersteller vermutlich selbst dazu beitragen, dass die Prozessoren auch gleich schnell arbeiten. Samsung setzt beim nächsten Exynos-Chip, der M1 Mongoose heißen soll, angeblich erstmals auf CPU-Kerne aus eigener Entwicklung. Da es wohl ein großer Zufall wäre, wenn die Chips beider Hersteller die gleiche Leistung aufbringen, müsste Samsung vermutlich die Performance beider Modelle über die Taktrate aneinander anpassen. Wäre beispielsweise die Variante für Europa deutlich langsamer als das Modell für den amerikanischen Markt, könnte dies sicherlich einige Nutzer hierzulande enttäuschen.

Dem Bericht nach zu urteilen scheint sich die Quelle bereits sicher zu sein, dass Samsung den Plan zur Entwicklung von zwei Varianten des Galaxy S7 in die Tat umsetzen wird. Wie GforGames erklärt, ist allerdings nicht sicher, wie glaubwürdig die Quelle wirklich ist. Immerhin war in der Vergangenheit schon mehrfach die Rede davon, dass Samsung angeblich auch Qualcomms Snapdragon 820-Chip für einen Einsatz im Galaxy S7 testen soll. Dass der koreanische Hersteller seine eigenen Exynos-Chips ebenfalls weiterentwickeln wird, dürfte aber außer Frage stehen.

Weitere Artikel zum Thema
Konkur­renz zu Echo Show: Neue Hinweise auf Google Home mit Display
Michael Keller
Amazon Echo Show (links) könnte bald Konkurrenz durch Google Home mit Display erhalten
Plant Google eine Version von Google Home mit Bildschirm? Entsprechende Hinweise lassen sich in der neuesten Version der Google-App finden.
iOS 11 ist auf Hälfte aller iPho­nes und iPads instal­liert
Christoph Lübben1
iOS 11 ist wohl auf den meisten aktiven iPhone-Modellen installiert
iOS 11 hat die Oberhand gewonnen: Das neue Betriebssystem ist mittlerweile auf über 50 Prozent der iPhones und iPads installiert.
Huawei arbei­tet offen­bar an falt­ba­rem Smart­phone
Francis Lido
Im Rahmen der Mate-10-Pro-Vorstellung kündigte Huawei offenbar ein faltbares Smartphone an
Anfang der Woche waren alle Augen auf das Mate 10 gerichtet. Abseits des Rampenlichts sprach Huawei in München über ein faltbares Smartphone.