Galaxy S7: Chip selbst im Energiesparmodus schneller als der des Galaxy S6?

Her damit !65
Samsungs Chip-Produktion könnte 2016 den nächsten großen Erfolg feiern
Samsungs Chip-Produktion könnte 2016 den nächsten großen Erfolg feiern(© 2014 CC: Flickr/SamsungTomorrow)

Samsung investiert kräftig weiter in die Herstellung eigener Chips für Smartphones und Tablets – und die Früchte können sich sehen lassen: Nachdem der koreanische Hersteller mit dem Exynos 7420-Chip im Galaxy S6 bereits ein Zeichen setzte, könnte der Prozessor im Nachfolger Galaxy S7 laut WCCFTech die Konkurrenz geradezu dominieren, wie ein geleakter Benchmark-Eintrag zeigen soll.

Der Samsung Exynos 7420 im Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge ist leistungsstark und somit liegen mit dem Chip ausgestattete Smartphones in Benchmarks auch ganz vorne. Im Vergleich mit dem Prozessor, den Samsung vermutlich im Galaxy S7 verbauen wird, scheint der Spitzen-Chip aber gar nicht mehr so flott: Laut einem Testergebnis, das von dem neuen Prozessor stammen soll, ist dieser selbst im Stromsparmodus leistungsstärker.

Exynos M1 Mongoose

Ein großer Unterschied, der für die gesteigerte Leistung des möglichen Galaxy S7-Chips verantwortlich sein könnte, ist Samsungs Wahl der Rechenkerne: Im neuen Exynos M1 Mongoose getauften Chip setzt der Hersteller nämlich erstmals auf eigens entwickelte Kerne, während im Exynos 7420 noch die gleichen ARM Cortex A57- und A53-Kerne stecken, wie sie beispielsweise auch Qualcomm in seinem Snapdragon 810-Chip verwendet.

Sollten die Testergebnisse echt sein, könnte Samsung sein Galaxy S7, das womöglich erstmals mit dem Chip ausgestattet sein wird, zu einer echten Rakete machen: Dem Leak zufolge schafft der Exynos M1 Mongoose im Geekbench-Single-Core-Test ganze 2136 Punkte. Mit aktiviertem Energiesparmodus sind es noch 1698 und im Ultra-Power-Saving-Mode noch 1323 Zähler. Im Multi-Core-Test erreicht der Exynos M1 Mongoose hier 7498, 5263 und 3489 Punkte. Zum Vergleich: Der aktuelle Exynos 7420 liegt bei voller Fahrt mit 1486 Punkten im Single-Core-Test und 4970 im Multi-Core-Bereich etwa zwischen den Ergebnissen, die der angebliche Nachfolger im Stromsparmodus und im Ultra-Power-Saving-Mode erreicht. Ungedrosselt scheint der neue Chip um etwa 50 Prozent schneller zu sein als der aktuelle High-End-Prozessor von Samsung.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Face­time soll angeb­lich Video­te­le­fo­nie mit Grup­pen bieten
Christoph Groth5
Facetime soll unter iOS 11 nicht mehr auf nur zwei Gesprächspartner beschränkt sein.
Gerüchten zufolge führt iOS 10 erstmals Gespräche mit Gruppen via Facetime ein. Bislang ist die Videotelefonie-App auf zwei Partner beschränkt.
Galaxy S8: Bilder von Schutz­hülle zeigen vier­ten Button – für Bixby?
Guido Karsten4
Naja !8Die Renderbilder von der Galaxy S8-Hülle zeigen eindeutig vier physische Buttons
Renderbilder deuten an, dass Samsungs Galaxy S8 vier physische Tasten besitzen wird. Ist womöglich ein Hotkey für die KI-Assistenz Bixby darunter?
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth1
Unfassbar !6Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.