Galaxy S7 ein voller Erfolg: Samsung mit Riesengewinnen im 2. Quartal 2016

Naja !37
Das Duo Galaxy S7 und S7 Edge macht sich für Samsung bezahlt
Das Duo Galaxy S7 und S7 Edge macht sich für Samsung bezahlt(© 2016 CURVED)

Samsung wird voraussichtlich auch im zweiten Quartal 2016 die Erwartungen übertreffen: Vor allem das Galaxy S7 und das S7 Edge sowie Gewinne aus Speicherchip-Verkäufen seien dafür verantwortlich, dass die Einnahmen des südkoreanischen Unternehmens sehr hoch ausfallen.

Analysten gehen davon aus, dass sich Samsungs Einnahmen zwischen April und Juni 2016 auf umgerechnet rund 43 Milliarden Dollar belaufen haben, berichtet The Korea Herald. Der operative Profit von Samsung soll in dem genannten Zeitraum rund 6,8 Milliarden Dollar betragen haben. Zum Vergleich: Im ersten Quartal 2016 betrug der Gewinn umgerechnet etwa 5,7 Milliarden Dollar, wie Samsung Anfang April bekannt gegeben hat.

Galaxy Note 7 soll Erfolg zementieren

Zwar ist diese Zahl noch ein gutes Stück von dem Rekordgewinn im dritten Quartal 2013 entfernt, der sich auf etwa 8,94 Milliarden Dollar belief; der erwartete Gewinn vom vergangenen Quartal zeigt aber, dass Galaxy S7 und S7 Edge für das Unternehmen aus Südkorea wie erhofft einen Befreiungsschlag gebracht haben.

Samsung ist sich des Erfolges vom Galaxy S7 durchaus bewusst – und will mit dem Release des nahenden Galaxy Note 7 daran anknüpfen. Darauf deutet nicht nur die Namensgebung hin, bei der sich der Smartphone-Hersteller dazu entschieden hat, die "6" im Namen zu überspringen; auch der im Vergleich zum Vorgänger frühe Release des Phablets auf der ganzen Welt soll für anhaltend hohe Gewinne sorgen. Spätestens dann, wenn die Zahlen für das dritte Quartal bekannt gegeben werden, wird sich zeigen, ob diese Taktik aufgegangen ist.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S7 und S7 edge: Oreo-Update erneut gest­ar­tet
Francis Lido3
Her damit !16Das Galaxy S7 erhält endlich das Update auf Android Oreo – erneut
Besitzer von Galaxy S7 und S7 edge können in Kürze Android Oreo installieren. Nach einer kurzen Unterbrechung setzt Samsung den Rollout nun fort.
Galaxy S7 und S7 edge: Samsung beginnt mit Vertei­lung von Android Oreo
Guido Karsten
Her damit !9Nutzer des Galaxy S7 und S7 edge mussten verhältnismäßig lange auf Android Oreo warten
Das Warten hat ein Ende: Die ersten Nutzer eines Galaxy S7 oder Galaxy S7 edge können sich das Update auf Android Oreo bereits herunterladen.
Galaxy S7 und S7 edge sollen Update auf Android Oreo Mitte Mai erhal­ten
Lars Wertgen
Peinlich !5Schon bald dürfte das Galaxy S7 edge Android Oreo erhalten
Die Wartezeit hat wohl bald ein Ende: Samsung will Galaxy S7 und S7 edge bis Mitte Mai mit Android Oreo versorgen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.