Galaxy S7 ein Erfolg: Samsung gibt starke Quartalszahlen bekannt

Naja !16
Das Galaxy S7 ist Samsungs aktuelles Spitzen-Smartphone
Das Galaxy S7 ist Samsungs aktuelles Spitzen-Smartphone(© 2016 CURVED)

Das Galaxy S7 und der größere Ableger S7 Edge verkaufen sich offenbar sehr gut, was sich auch in den Zahlen des Quartalsberichtes von Samsung niederschlägt – wie schon vorausgesagt wurde. Dem nun offiziellen Bericht zufolge konnte das koreanische Unternehmen sowohl seinen Umsatz als auch seinen Gewinn im ersten Quartal 2016 verglichen mit dem Vorjahresquartal steigern.

Demnach konnte Samsung im betreffenden Zeitraum umgerechnet etwa 5,7 Milliarden Dollar Gewinn verbuchen, wie das Unternehmen selbst kommuniziert. Dies entspricht einer Steigerung von 10 Prozent, verglichen mit dem ersten Quartal 2015. Auch der Gesamtumsatz wuchs leicht von 40,7 Milliarden Dollar im Vorjahresquartal auf nun 42,3 Milliarden Dollar.

Das Galaxy S7 verkauft sich besser als das Galaxy S6

Bei den Zahlen handelt es sich noch um vorläufige Angaben, die auf konsolidierten Schätzungen beruhen. Die endgültigen Quartalsergebnisse wird Samsung voraussichtlich später im April 2016 bekannt geben. Dennoch deuten diese Zahlen schon darauf hin, was Analysten bereits prognostizieren: Die neuen Smartphones Galaxy S7 und S7 Edge verkaufen sich besser als die Vorgänger Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge und sorgen für eine gute Bilanz.

Ersten Schätzungen zufolge sollen von den neuen Samsung-Topmodellen bislang immerhin 9 Millionen Einheiten über die Ladentheke gewandert sein. Damit wäre das Galaxy S7 zum Verkaufsstart dreimal so erfolgreich wie das Galaxy S6. Samsung selbst hält sich zu den genauen Verkaufszahlen noch bedeckt, wenn auch der Vizepräsident Rhee In Jong bereits verlauten ließ, dass die Verkäufe äußerst ermutigend seien.


Weitere Artikel zum Thema
Huaweis EMUI 5.1 erhält GoPro-Schnitt­soft­ware Quik
Michael Keller
Über die Gallerie des Huawei P10 gelangt Ihr zur Quik-App
Huawei und GoPro haben auf dem MWC 2017 eine Kooperation verkündet: Die Videoschnitt-App Quik soll fester Teil von EMUI 5.1 sein – auf dem Huawei P10.
Lenovo Moto G5 und G5 Plus im Test: das Hands-on [mit Video]
Stefanie Enge1
Her damit !13Das Moto G5 (links) und das Moto G5 Plus (rechts) im Hands-on
Lenovo hat auf dem MWC in Barcelona die neuen Moto-Smartphones G5 und G5 Plus vorgestellt. Unseren Ersteindruck lest Ihr im Hands-on.
Oppo stellt fünf­fa­chen "verlust­freien Zoom" für Smart­pho­nes-Kame­ras vor
2
Her damit !12So möchte Oppo das Platzproblem des Teleobjektivs lösen
Linsen neu verbaut: Auf dem MWC 2017 hat Oppo eine Dual-Kamera präsentiert, die einen "verlustfreien Zoom" mit fünffacher Vergrößerung erlauben soll.