Galaxy S7 mit Android 7.0 Nougat wird bereits getestet

Her damit !197
Das Galaxy S7 dürfte als eines der ersten Samsung-Smartphones Android Nougat erhalten
Das Galaxy S7 dürfte als eines der ersten Samsung-Smartphones Android Nougat erhalten(© 2016 CURVED)

Google hat Android 7.0 Nougat freigegeben und die Smartphone-Hersteller arbeiten fleißig daran, die Software für ihre Geräte anzupassen. Das Samsung Galaxy S7 dürfte zu den ersten Geräten des koreanischen Herstellers gehören, die das Update bekommen. Einen neuen Hinweis darauf liefert der Eintrag in der Datenbank des Benchmarks GFXBench.

Der Eintrag gehört eindeutig zur internationalen Variante des Galaxy S7, die auch in Deutschland verkauft wird. Das spannende am Datenblatt ist aber der Vermerk für das installierte Betriebssystem. Demzufolge soll das Premium-Gerät bereits mit Android 7.0 Nougat laufen. Samsung testet also offenbar fleißig weiter das Zusammenspiel des Smartphones mit der frischen Software von Google.

Wann kommt es nach Deutschland?

Für gewöhnlich ist es ein gutes Zeichen, wenn Testgeräte wie in diesem Fall das Galaxy S7 mit einer neuen Software in einem Benchmark auftauchen. Nicht selten folgt schon wenig später der offizielle Release – und schließlich handelt es sich nicht um die erste Sichtung eines solchen Test-Smartphones von Samsung. Schon vor etwa zwei Wochen waren ein S7 und ein Galaxy S7 Edge mit dem neuesten Android-System in der GeekBench-Datenbank aufgetaucht.

Sollte Samsung wirklich schon bald das Update auf Android 7.0 Nougat für das Galaxy S7 und das Galaxy S7 Edge veröffentlichen, stellt sich aber weiter die Frage, wann die Software auch hierzulande verfügbar ist. Nicht selten testet der koreanische Hersteller seine Updates erst in einer Region, wo sie nur einer begrenzten Zahl an Nutzern zur Verfügung gestellt wird. Der echte Release startet dann meist in Südkorea, während andere Länder später folgen. Beim Galaxy S6 traf das Update auf Android Marshmallow erst im Februar 2016 auf den ersten Exemplaren in Deutschland ein. Wir werden sehen, ob Samsung den Vorgang mit Android Nougat beschleunigen kann.


Weitere Artikel zum Thema
Spotify bietet "Behind the Lyrics" nun auch für Android an
Spotify stellt "Behind the Lyrics" nun auch für Android zur Verfügung
Viele Hintergrundinformationen zu Songs und Bands: Spotify rollt nun auch für Android-Nutzer das "Behind the Lyrics"-Feature aus.
Fotos unkom­pri­miert per WhatsApp verschi­cken: Mit dieser App funk­tio­niert's
Jan Johannsen
Steg tarnt Dateien und schmuggelt sie so über WhatsApp.
Beim Versand unkomprimierter Bilder über WhatsApp hilft die App "Steg", die nebenbei sämtliche Dateitypen über den Messenger schmuggelt – und zwar so.
Google Pixel 2: Alle drei Modelle sollen Snap­dra­gon 835 erhal­ten
Michael Keller1
Der Nachfolger des Pixel XL heißt während der Entwicklung mutmaßlich "Muskie"
Das Google Pixel 2 soll Ende des Jahres erscheinen – und offenbar in allen drei Ausführungen den Snapdragon 835 als Herzstück nutzen.