Galaxy S7: Online-Benutzerhandbuch bereits auf Android Nougat angepasst

Her damit !45
Noch im Januar 2017 sollen das Galaxy S7 und das S7 Edge mit Android Nougat versorgt werden
Noch im Januar 2017 sollen das Galaxy S7 und das S7 Edge mit Android Nougat versorgt werden(© 2016 CURVED)

Innerhalb der nächsten 30 Tage sollen das Galaxy S7 und S7 Edge mit einem Update auf Android Nougat versorgt werden. Die entsprechende Support-Webseite von Samsung wurde nun bereits für die neue Version des Betriebssystems überarbeitet – und liefert womöglich einen Hinweis auf die Versionsnummer.

Das Benutzerhandbuch der Top-Smartphones wurde entsprechend aktualisiert und auf die neue UI angepasst. Die inkludierten Screenshots zeigen beispielsweise nun Android Nougat. Auch mit dem Update kommende Features, wie etwa die manuelle Einstellung der Display-Auflösung, haben ihren Weg in die Bedienungsanleitung gefunden.

Android 7.0 oder 7.1.1?

Allerdings liefert auch die überarbeitete Support-Seite immer noch keine eindeutige Erklärung dafür, ob Samsung für das Galaxy S7 Android 7.0 oder gleich 7.1.1 bereitstellt. Das Benutzerhandbuch ist lediglich mit dem Hinweis "Nougat" versehen – ohne Angabe der Versionsnummer. Neue Features von Version 7.1.1, wie das Öffnen eines Programm-Schnellzugriffs, indem länger auf ein App-Icon gedrückt wird, finden sich allerdings bereits in der aktualisierten Bedienungsanleitung. Dies könnte darauf hindeuten, dass Version 7.0 beim Rollout doch direkt übersprungen wird – oder zumindest einige Features der neuesten Version bereits enthalten sind.

Laut Samsung soll das Android Nougat-Update für das Galaxy S7 und das S7 Edge noch im Januar 2017 ausrollen. Allzu lange dauert es also nicht mehr, bis der entsprechende Aktualisierungs-Hinweis bei Besitzern der Smartphones auftauchen dürfte. Wie üblich kann es etwas dauern, ehe alle Geräte das Update erhalten werden.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S7 und S7 edge: Oreo-Update erneut gest­ar­tet
Francis Lido3
Her damit !16Das Galaxy S7 erhält endlich das Update auf Android Oreo – erneut
Besitzer von Galaxy S7 und S7 edge können in Kürze Android Oreo installieren. Nach einer kurzen Unterbrechung setzt Samsung den Rollout nun fort.
Galaxy S7 und S7 edge: Samsung beginnt mit Vertei­lung von Android Oreo
Guido Karsten
Her damit !9Nutzer des Galaxy S7 und S7 edge mussten verhältnismäßig lange auf Android Oreo warten
Das Warten hat ein Ende: Die ersten Nutzer eines Galaxy S7 oder Galaxy S7 edge können sich das Update auf Android Oreo bereits herunterladen.
Galaxy S7 und S7 edge sollen Update auf Android Oreo Mitte Mai erhal­ten
Lars Wertgen
Peinlich !5Schon bald dürfte das Galaxy S7 edge Android Oreo erhalten
Die Wartezeit hat wohl bald ein Ende: Samsung will Galaxy S7 und S7 edge bis Mitte Mai mit Android Oreo versorgen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.