Galaxy S7: Samsung rollt Sicherheitsupdate für Juli aus

Supergeil !41
Auch im Juli 2016 wird das Galaxy S7 mit einem Sicherheitsupdate bedacht
Auch im Juli 2016 wird das Galaxy S7 mit einem Sicherheitsupdate bedacht(© 2016 CURVED)

Der Rollout des Sicherheitsupdates beginnt: Erste Nutzer des Galaxy S7 berichten davon, dass sie die Aktualisierung von Samsung bereits erhalten haben. Die neue Firmware soll alle derzeit bekannten Sicherheitslücken auf dem Vorzeigemodell von 2016 stopfen.

Ein Nutzer, der über seinen Twitter-Kanal von dem erhaltenen Update für sein Galaxy S7 berichtet, stammt aus Großbritannien. Laut der Update-Webseite von Samsung sollte die Aktualisierung dort auch für das Galaxy Note 5 erhältlich sein, das hierzulande nicht offiziell erschienen ist. In den USA ist die neue Firmware bereits vor einigen Tagen erschienen – somit kann es sich nur noch um einen kurzen Zeitraum handeln, bis die Software auch hierzulande verfügbar sein wird, berichtet GSMArena.

Weiterhin Vorreiter in Sachen Sicherheit

Mit dem Update erfüllt sich, was Samsung bereits unlängst angedeutet hat: Nach den Nexus-Geräten von Google selbst sind die Top-Smartphones des Unternehmens aus Südkorea derzeit in der Regel die ersten, die mit aktuellen Sicherheitsupdates ausgestattet werden. So hatte Samsung die Informationen zu dem nun für das Galaxy S7 ausgerollten Update Anfang Juli veröffentlicht – kurz bevor Google selbst sein "Bulletin" herausgegeben hat.

Sowohl Samsung-Smartphones wie das Galaxy S7 als auch die Geräte der Nexus-Reihe gelten im Moment als die sichersten Android-Smartphones auf dem Markt – nicht zuletzt wegen der regelmäßigen Updates, die zeitnah veröffentlicht werden. Bleibt zu hoffen, dass Samsung mit den Aktualisierungen im gleichen Rhythmus fortfährt; und künftig vielleicht auch ältere Geräte schneller mit Updates versorgt.

Weitere Artikel zum Thema
Nokia 3310 mit 3G ist ab sofort erhält­lich
Francis Lido
Das Nokia 3310 ist ab sofort auch mit 3G erhältlich
HMD reicht eine 3G-Variante des neuaufgelegten Klassikers Nokia 3310 nach. Diese ist ab sofort bei diversen Händlern bestellbar.
Galaxy S9: Samsung könnte den Finger­ab­druck­sen­sor ins Display inte­grie­ren
Guido Karsten
In der Zeichnung umgibt das Display des Galaxy S9 die Fläche des Fingerabdrucksensors
Beim Galaxy S9 ragt der Fingerabdrucksensor womöglich als Insel in das Display hinein. Dies lässt ein Patentantrag vermuten.
Samsung Galaxy Tab Active 2: So sieht ein Tablet für Bauar­bei­ter aus
Michael Keller
Das Samsung Galaxy Tab Active 2: ein Tablet für die Industrie
Samsung hat das Galaxy Tab Active 2 offiziell vorgestellt. Das Tablet sei sowohl von der Hard- als auch von der Software her für Arbeiter optimiert.