Galaxy S7 und S7 Edge erhalten Sicherheitsupdate für November

Das Galaxy S7 ist nach dem Update ein Stück sicherer
Das Galaxy S7 ist nach dem Update ein Stück sicherer(© 2016 CURVED)

Es hat eine Weile gedauert, doch nun sollen das Galaxy S7 und das Galaxy S7 Edge auch in Deutschland das Sicherheitsupdate für November 2017 erhalten. Android Oreo bringt es zwar nicht auf die Geräte, dafür werden aber mehrere Angriffspunkte beseitigt.

Der Rollout des November-Updates soll bereits gestartet sein, schreibt ZDNet. Demnach handelt es sich um einen größeren Sprung: Zuletzt haben das Galaxy S7 und das Galaxy S7 Edge offenbar nur die entsprechende Aktualisierung für den August erhalten. Den Patch im September und den im Oktober hat Samsung demnach übersprungen. Das Update ist also längst überfällig.

Wichtiges Update

Mit dem Sicherheitsupdate für November werden etliche Sicherheitslücken geschlossen, von denen einige als kritisch gelten. Unter anderem sei ohne den Patch die Installation von Malware aus der Ferne, das Einschleusen und Ausführen von Schadcode oder das Umgehen von Sicherheitsfunktionen möglich. Neben generellen Android-Schwachstellen adressiert der Patch aber auch einige Samsung-spezifische Probleme. Genauere Details hierzu findet ihr auf Samsungs Webseite.

Sofern euch das Galaxy S7 beziehungsweise das Galaxy S7 Edge das Update noch nicht direkt via Benachrichtigung angeboten wird, solltet ihr in den Einstellungen nachsehen. Dort findet ihr unter den "Geräteinformationen" den Punkt "Updates manuell herunterladen". Sofern die Aktualisierung zum Download bereitsteht, könnt ihr sie nun downloaden und installieren. Achtet dabei wie immer auf eine aktive WLAN-Verbindung, denn das Update könnte euer Datenvolumen spürbar belasten. Die Aktualisierung selbst führt ihr im Idealfall durch, während euer Smartphone an den Strom angeschlossen ist.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S7 und S7 edge: Oreo-Update erneut gest­ar­tet
Francis Lido3
Her damit !16Das Galaxy S7 erhält endlich das Update auf Android Oreo – erneut
Besitzer von Galaxy S7 und S7 edge können in Kürze Android Oreo installieren. Nach einer kurzen Unterbrechung setzt Samsung den Rollout nun fort.
Galaxy S7 und S7 edge: Samsung beginnt mit Vertei­lung von Android Oreo
Guido Karsten
Her damit !9Nutzer des Galaxy S7 und S7 edge mussten verhältnismäßig lange auf Android Oreo warten
Das Warten hat ein Ende: Die ersten Nutzer eines Galaxy S7 oder Galaxy S7 edge können sich das Update auf Android Oreo bereits herunterladen.
Galaxy S7 und S7 edge sollen Update auf Android Oreo Mitte Mai erhal­ten
Lars Wertgen
Peinlich !5Schon bald dürfte das Galaxy S7 edge Android Oreo erhalten
Die Wartezeit hat wohl bald ein Ende: Samsung will Galaxy S7 und S7 edge bis Mitte Mai mit Android Oreo versorgen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.