Galaxy S8: Chipsatz Exynos 8895 soll in zwei Versionen erscheinen

Her damit !5
Der Nachfolger des Galaxy S7 (hier im Bild) könnte mit einem von zwei Exynos 8895 ausgestattet sein
Der Nachfolger des Galaxy S7 (hier im Bild) könnte mit einem von zwei Exynos 8895 ausgestattet sein(© 2016 CURVED)

Drei neue Chips für das Galaxy S8? Samsungs Exynos 8895 soll in zwei Ausführungen erscheinen, die sich hinsichtlich Taktung und Grafikeinheit unterscheiden. Das geht offenbar aus einem geleakten Dokument hervor, das GizmoChina veröffentlicht hat. Die genaue Quelle bleibt allerdings geheim.

Das Dokument gibt offenbar darüber Aufschluss, welche Chips Samsung fertigt. So ist zum einen der Snapdragon 835 aufgeführt, zum anderen der Exynos – als "Exyynos [sic!] 8895V" sowie als "Exyynos 8895M". Die Kerne der V-Ausführung sind demnach mit bis zu 2,3 GHz getaktet, während die M-Fassung eine Taktfrequenz bis zu 2,5 GHz unterstützt. Möglicherweise kommen alle drei Varianten auch im Galaxy S8 zum Einsatz.

Mehrere Dokumente im Umlauf

Der Exynos 8895V soll überdies mit einer "G71 MP18"-Grafikeinheit ausgestattet sein, der 8895M hingegen mit einer "G71 MP20". Beide GPUs sind der Liste zufolge mit 550 MHz getaktet. Des Weiteren sollen beide Varianten 4K unterstützen und eine schnelle Mobilfunkverbindung via Cat. 12 LTE erlauben. Wie zuverlässig die Quelle ist, lässt sich leider nicht mit Sicherheit sagen. Der Rechtschreibfehler in "Exyynos" lässt einen Fake vermuten, vielleicht stimmen die Details aber trotz der falschen Schreibweise.

Auf Twitter hat unterdessen ein Nutzer die gleiche Liste gepostet – allerdings ohne Rechtschreibfehler. Dessen Ausführungen zufolge stammen die Informationen von einem Kumpel, der auf Weibo unter dem Namen "Grass Digital" angemeldet ist. Wer hier von wem abgekupfert haben könnte, ist aber ebenfalls unklar, weshalb wir wohl keine andere Wahl haben, als auf verlässlichere Leaks zu hoffen oder auf eine offizielle Ankündigung von Samsung zu warten. Vielleicht im Rahmen der Galaxy S8-Enthüllung, die im April erfolgen könnte.

Weitere Artikel zum Thema
iOS 11.1 Beta 4 veröf­fent­licht: Die Emojis kommen
Michael Keller2
Mit iOS 11.1 werden viele neue Emojis auf iPhone und iPad Einzug halten
Der Release des Updates auf iOS 11.1 mit den neuen Emojis naht: Apple hat die vierte Beta für iPhone, iPad und iPod touch zur Verfügung gestellt.
Nokia 3 erhält Sicher­heits­up­date für Okto­ber
Michael Keller
Das Nokia 3 ist seit Ende Juni 2017 in Deutschland erhältlich
Das Nokia 3 wird mit dem Sicherheitsupdate für Oktober bedacht – und der Herausgeber zeigt, dass er nicht nur seine High-End-Smartphones im Blick hat.
HTC U11 Plus: Display-Ecken sollen abge­run­det sein
Michael Keller
Das Design des HTC U11 Plus ist dem des U11 sehr ähnlich
Der Bildschirm des HTC U11 Plus verfügt offenbar über abgerundete Ecken. Das legen zumindest geleakte Bilder des Smartphones nahe.