Galaxy S8: Erfolgt die Enthüllung erst im April auf Event in New York?

Möglicherweise enthüllt Samsung das Galaxy S8 nicht im Rahmen MWC
Möglicherweise enthüllt Samsung das Galaxy S8 nicht im Rahmen MWC(© 2016 CC: Unsplash/Frank Köhntopp)

Stellt Samsung das Galaxy S8 doch nicht im Februar 2017 vor? Üblicherweise werden die neuen Vorzeigemodelle der Galaxy S-Reihe im Rahmen des Mobile World Congress (MWC) enthüllt, der stets von Ende Februar bis Anfang März in Barcelona stattfindet. Im kommenden Jahr könnte das Unternehmen mit dieser Tradition brechen – und den Galaxy S7-Nachfolger erst später präsentieren.

Gerüchten zufolge soll Samsung planen, das Galaxy S8 auf einer speziellen Veranstaltung in New York vorzustellen, berichtet SamMobile unter Berufung auf Teilnehmer eines Strategie-Meetings, das unlängst in Samsungs Hauptquartier stattgefunden haben soll. Das Event soll aber erst im April 2017 stattfinden. Angeblich habe das Unternehmen diese Entscheidung getroffen, um zunächst mithilfe von externen Agenturen eine Kampagne starten zu können, die das verloren gegangene Vertrauen der Kunden in Samsung wiederherstellen soll.

Leaks sollen vermieden werden

Zur Erinnerung: Mit der weltweiten Rückrufaktion für das Galaxy Note 7 hat Samsung vermutlich viele Kunden verloren. Dabei stand nicht nur die Ursache für den Rückruf in der Kritik, sondern vor allem auch die Art und Weise, wie das Unternehmen mit dem Problem umgegangen ist. Ob allerdings eine Imagekampagne vor dem Release des Galaxy S8 den Ruf Samsungs reinwaschen kann, sei einmal dahingestellt.

Erst vor Kurzem hieß es, dass Samungs Mobile-Chef Koh Dong-jin seine Mitarbeiter dazu angehalten habe, Leaks zum Galaxy S8 um jeden Preis zu vermeiden. Dieses Thema sei auch Teil des jüngsten Strategie-Meetings gewesen. Dass dieses Vorhaben bislang nicht umgesetzt werden konnte, zeigen nicht nur tägliche Meldungen zu angeblichen Specs des Top-Smartphones; auch der Umstand, dass die vertrauliche Mitteilung selbst an die Öffentlichkeit gelangte, deutet nicht gerade auf den Willen zur Verschwiegenheit der Samsung-Mitarbeiter hin. Alle Gerüchte zum Galaxy S7-Nachfolger haben wir für Euch in einer Übersicht zusammengetragen, die wir beständig erweitern.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Note 9 und S8 bekom­men Sicher­heits­up­date für März 2019
Christoph Lübben
Supergeil !5Das Galaxy Note 9 (Bild) und das Galaxy S8 sind nach dem Update besser vor Angreifern geschützt
Kleines Update für zwei große Smartphones: Samsung stattet Galaxy Note 9 und Galaxy S8 mit mehr Sicherheit aus.
Galaxy S9 und Co: Ab sofort könnt ihr den Bixby-Button frei bele­gen
Guido Karsten
Supergeil !5Der Bixby-Button neben dem Lautstärkeregler des Galaxy S9 darf nun offiziell neu belegt werden
Mit dem Galaxy S8 hat Samsung den Bixby-Button eingeführt, das Galaxy S9 hat ihn auch. Wer Bixby nicht braucht, kann die Taste nun frei belegen.
Galaxy S9 und Galaxy S8: Saugt Android Pie den Akku leer?
Christoph Lübben
Das Galaxy S9 hat mit Android Pie unter Umständen eine kürzere Akkulaufzeit
Mehrere Nutzer behaupten, dass die Akkulaufzeit des Galaxy S8 und Galaxy S9 nach dem Android-Pie-Update deutlich kürzer ist. Das muss kein Bug sein.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.