Galaxy S8: Foto soll das Top-Smartphone zeigen – Release am 18. April

Her damit !106
So soll das Galaxy S8 aussehen – mehrere Details deuten allerdings auf eine Fälschung hin
So soll das Galaxy S8 aussehen – mehrere Details deuten allerdings auf eine Fälschung hin(© 2017 Slashleaks)

Sehen wir hier das erste Foto vom Galaxy S8 in freier Wildbahn? Im Internet ist ein Foto aufgetaucht, auf dem das heiß erwarteten Top-Smartphone von Samsung abgebildet sein soll. Während einige Punkte für die Echtheit des Bildes sprechen, deuten andere Details eher auf eine Fälschung hin. Außerdem gibt es neue Gerüchte zu einem möglichen Release-Termin.

Auf dem Foto, das von einem Nutzer auf Slashleaks veröffentlicht wurde, ist ein Smartphone zu sehen, das über einen an den Seiten randlosen Bildschirm sowie schmale Ränder oben und unten verfügt. Ein Home Button ist auf der Gerätefront nicht zu sehen. Stattdessen findet sich unterhalb des Displays lediglich der Samsung-Schriftzug. Wie auch schon bei dem Vorgänger Galaxy S7 scheint sich rechts am Gehäuse der Power-Button zu befinden, links wären demnach Tasten zur Steuerung der Lautstärke. Das Foto stammt von einer Quelle, die laut Statistik in der Vergangenheit mit Leaks häufig richtig lag. Womöglich könnte sie sich beim Galaxy S8 in diesem Fall aber irren.

Altbekanntes (Konzept-)Design

So neu scheint das Design nicht zu sein: Das Gerät auf dem Foto sieht einem Render-Bild sehr ähnlich, das von dem Designer Veniamin Geskin veröffentlicht wurde. Sollten allein deshalb noch keine Zweifel an der Echtheit entstehen, finden sich noch ein paar weitere Ungereimtheiten: Die Gehäuseränder an der oberen und unteren Seite sind zum Beispiel verschieden groß, was eine seltsame Design-Entscheidung seitens Samsung darstellen würde. Zudem fehlt von On-Screen-Buttons zur Navigation jede Spur. Somit ist das angeblich geleakte Foto vom Galaxy S8 mit großer Vorsicht zu genießen.

Derweil will SamMobile erfahren haben, wann der Release des Galaxy S8 stattfindet: am 18. April 2017. Angeblich stammt diese Information von Insidern, die mit Samsungs Plänen vertraut sind. Unwahrscheinlich klingt das Ganze nicht: Gerüchten zufolge soll die Massenproduktion des Top-Smartphones im März starten, sodass einen Monat später zum Release 10 Millionen Einheiten zum Verkauf bereitstehen.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8 und Galaxy S8: Bald könnt ihr viel­leicht Android Pie testen
Michael Keller
Für das Galaxy Note 8 könnte es eine Testversion von Android Pie geben
Das Update auf Android Pie naht: Vor dem offiziellen Rollout könnt ihr auf Galaxy Note 8 und Galaxy S8 vielleicht noch eine Beta ausprobieren.
Samsung Galaxy Note 8 und Galaxy S8: Neuig­kei­ten zum Android-Pie-Update
Michael Keller
Her damit !13Das Samsung Galaxy Note 8 ist in Deutschland seit September 2017 auf dem Markt
Samsung will das Update auf Android Pie für das Galaxy Note 8 noch Anfang 2019 veröffentlichen. Das Galaxy S8 folgt dann planmäßig etwas später.
Galaxy Note 9, S8 und Co.: Samsung verrät Zeit­plan für Android-Pie-Upda­tes
Guido Karsten
Das Samsung Galaxy Note 9 sollte als nächstes Android Pie erhalten
Nach dem Galaxy S9 folgen das Galaxy Note 9, das S8 und viele weitere Geräte: Samsung hat den Zeitplan für das Android-Pie-Update aktualisiert.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.