Galaxy S8: Für Release im April sollen 10 Millionen Geräte bereitstehen

Her damit !16
So wie auf diesem inoffiziellen Konzept-Bild könnte das Galaxy S8 aussehen
So wie auf diesem inoffiziellen Konzept-Bild könnte das Galaxy S8 aussehen(© 2016 YouTube/TechRadar)

Offenbar rechnet Samsung mit einem großen Erfolg für das Galaxy S8: Zum angeblichen Release im April 2017 sollen bereits 10 Millionen Exemplare des kommenden Android-Flaggschiffes hergestellt werden. Die Massenproduktion soll schon bald beginnen.

Zulieferer von Samsung haben nun angeblich einen Produktionsplan für die kommenden Monate erhalten, berichtet SamMobile unter Berufung auf die südkoreanische Webseite ETNews. Demnach sollen die ersten Teile des Galaxy S8 im Februar 2017 gefertigt werden, im März starte daraufhin die Massenproduktion, sodass im April 10 Millionen Geräte weltweit in den Verkauf gehen können. Womöglich wird diese Stückzahl auch aufgrund der Erfahrungen vom Vorjahr produziert.

Größerer Ansturm als beim Note 7?

Zur Bekanntgabe der Quartalszahlen von Samsung im April 2016 sollten nämlich weltweit bereits zwischen 9 und 10 Millionen Exemplare des Galaxy S7 und S7 Edge über die Ladentheke gewandert sein – rund einen Monat nach dem Verkaufsstart. Wenn zum Release des Galaxy S8 10 Millionen Einheiten zur Verfügung stehen sollen, rechnet das südkoreanische Unternehmen offenbar mit einer ähnlich hohen Nachfrage.

Eine Zahl, die das Galaxy Note 7 im dritten Quartal 2016 nicht erreicht haben soll: Das 5,7-Zoll-Phablet habe innerhalb der ersten Verkaufswochen bis zum Rückruf Mitte September knapp 2,5 Millionen Käufer gefunden. Unklar ist, wie viele Verkäufe das Stylus-Smartphone ohne den Verkaufsstopp im ersten Monat erzielt hätte. Es bleibt spannend, wie groß dagegen der Ansturm auf das Galaxy S8 tatsächlich wird – und ob die Verkäufe die der letzten Modelle sogar übertreffen werden.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8 und Galaxy S8: Bald könnt ihr viel­leicht Android Pie testen
Michael Keller
Für das Galaxy Note 8 könnte es eine Testversion von Android Pie geben
Das Update auf Android Pie naht: Vor dem offiziellen Rollout könnt ihr auf Galaxy Note 8 und Galaxy S8 vielleicht noch eine Beta ausprobieren.
Samsung Galaxy Note 8 und Galaxy S8: Neuig­kei­ten zum Android-Pie-Update
Michael Keller
Her damit !13Das Samsung Galaxy Note 8 ist in Deutschland seit September 2017 auf dem Markt
Samsung will das Update auf Android Pie für das Galaxy Note 8 noch Anfang 2019 veröffentlichen. Das Galaxy S8 folgt dann planmäßig etwas später.
Galaxy Note 9, S8 und Co.: Samsung verrät Zeit­plan für Android-Pie-Upda­tes
Guido Karsten
Das Samsung Galaxy Note 9 sollte als nächstes Android Pie erhalten
Nach dem Galaxy S9 folgen das Galaxy Note 9, das S8 und viele weitere Geräte: Samsung hat den Zeitplan für das Android-Pie-Update aktualisiert.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.