Galaxy S8-Nutzer findet Lösung für ungünstig gelegenen Fingerabdrucksensor

Naja !13
Ganz so einfach ist der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite des Galaxy S8 nicht zu erfühlen
Ganz so einfach ist der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite des Galaxy S8 nicht zu erfühlen(© 2017 CURVED)

Nicht wenige Nutzer des Galaxy S8 stören sich an der Platzierung des Fingerabdrucksensors. Da dieser auf einer Ebene mit der Hauptkamera auf der Rückseite liegt, ist er nicht ganz einfach zu ertasten. Aus Zufall hat der an Technik interessierte YouTuber Quinn Nelson nun aber eine Lösung für dieses Problem gefunden.

Eigentlich wollte Nelson ja nur die gesplitterte Rückseite seines Galaxy S8 austauschen – und plötzlich war es geschehen: Der Fingerabdrucksensor lässt sich mit einem kleinen Trick und etwas Geschick ein Stück weit aus der Rückseite herausschieben. Anschließend ist er leichter zu ertasten und die Kamera bleibt frei von Fingerabdrücken.

Prozedur ist nicht zu empfehlen

Weil Samsung den Fingerabdrucksensor beim Galaxy S8 offenbar nicht in das Display integrieren konnte, liegt dieser nun auf der Rückseite neben der Hauptkamera. Das Modul ist aber nicht fest mit der Rückseite verbunden, sondern eine recht dicke Dichtung trennt beide Teile voneinander. Wie Quinn Nelson in seinem Video erklärt, hat er die Dichtung entfernt und mit wasserfestem Klebstoff ersetzt. Aufgrund der fehlenden Dichtung schließt der Fingerabdrucksensor bei ihm nun nicht mehr mit dem Gehäuse ab, sondern steht ein Stück weit hervor.

Wer den Fingerabdrucksensor beim Galaxy S8 gerne auf eine ähnliche Weise modifizieren würde, der sollte sich das Ganze besser noch einmal überlegen. Allein das Öffnen des Smartphones ist keine einfache Prozedur und dürfte das Ende der Garantie bedeuten. Außerdem besteht eine große Gefahr, dass Gehäuse- und andere Hardwarekomponenten beschädigt werden sowie das Smartphone im Anschluss nicht mehr gegen das Eindringen von Wasser geschützt ist.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Note 9 und S8 bekom­men Sicher­heits­up­date für März 2019
Christoph Lübben
Supergeil !5Das Galaxy Note 9 (Bild) und das Galaxy S8 sind nach dem Update besser vor Angreifern geschützt
Kleines Update für zwei große Smartphones: Samsung stattet Galaxy Note 9 und Galaxy S8 mit mehr Sicherheit aus.
Galaxy S9 und Co: Ab sofort könnt ihr den Bixby-Button frei bele­gen
Guido Karsten
Supergeil !5Der Bixby-Button neben dem Lautstärkeregler des Galaxy S9 darf nun offiziell neu belegt werden
Mit dem Galaxy S8 hat Samsung den Bixby-Button eingeführt, das Galaxy S9 hat ihn auch. Wer Bixby nicht braucht, kann die Taste nun frei belegen.
Galaxy S9 und Galaxy S8: Saugt Android Pie den Akku leer?
Christoph Lübben
Das Galaxy S9 hat mit Android Pie unter Umständen eine kürzere Akkulaufzeit
Mehrere Nutzer behaupten, dass die Akkulaufzeit des Galaxy S8 und Galaxy S9 nach dem Android-Pie-Update deutlich kürzer ist. Das muss kein Bug sein.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.