Galaxy S8 erinnert daran Fingerabdrücke von der Kameralinse zu entfernen

Weg damit !11
Beim Galaxy S8 und S8 Plus befindet sich der Fingerabdrucksensor direkt neben der Kamera
Beim Galaxy S8 und S8 Plus befindet sich der Fingerabdrucksensor direkt neben der Kamera(© 2017 CURVED)

Auch viele CURVED-Leser haben sich im Kommentar-Bereich zu diversen Galaxy S8-News darüber beschwert, dass der Fingerabdrucksensor beim neuen Vorzeigemodell von Samsung neben die Hauptkamera verlegt wurde. Der eher ungünstigen Position ist sich offenbar auch das südkoreanische Unternehmen selbst bewusst, wie AndroidCentral berichtet. Das Smartphone soll Nutzern einen entsprechenden Hinweis liefern.

Der Fingerabdrucksensor befindet sich beim Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus nicht wie bei dem Vorgängermodell unterhalb des Displays. Das neue Top-Smartphone verzichtet nämlich auf eine physische Taste auf der Vorderseite. Stattdessen befindet sich der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite – direkt rechts neben der Kamera. Diese Position könnte etwas unglücklich gewählt sein, da besonders bei Rechtshändern die Gefahr hoch ist, dass der Finger nicht auf der Taste, sondern auf der Kamera-Linse landet.

Auf die Kamera achten

Das kann dazu führen, dass mit der Zeit Schmierflecken auf dem Objektiv der Hauptkamera sichtbar werden – was die Fotoqualität des Galaxy S8 vermindert. Samsung hat die Problematik offenbar auch erkannt: Die Kamera-App soll Nutzern beim Öffnen einen Hinweis anzeigen. Übersetzt lautet dieser: "Eine saubere Linse sorgt für bessere Bilder. Reinige deine Kamera um weiterhin tolle Fotos zu machen".

Der freundliche Reinigungshinweis soll nicht immer erscheinen, sobald die Kamera-App auf dem Galaxy S8 benutzt wird, sondern nur von Zeit zu Zeit. Zwar erwähnt die Benachrichtigung den Fingerabdrucksensor nicht direkt, doch es ist durchaus wahrscheinlich, dass Samsung die Nachricht in Hinblick auf dessen Position eingebaut hat. Wenn das Problem also bekannt ist, stellt sich die Frage, wieso sich der Fingerabdrucksensor überhaupt an dieser eher ungünstigen Stelle befindet, die auch Marco in unserem  Hands-On bemängelt hat.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S8: Update auf Android Pie könnte früher kommen als gedacht
Christoph Lübben
Samsung lässt Nutzer des Galaxy S8 nicht im Regen stehen: Android Pie kommt wohl früher
Das Samsung Galaxy S8 bekommt Android Pie etwas eher: Schon in wenigen Wochen ist es wohl so weit.
Galaxy Note 8 und Galaxy S8: Bald könnt ihr viel­leicht Android Pie testen
Michael Keller
Für das Galaxy Note 8 könnte es eine Testversion von Android Pie geben
Das Update auf Android Pie naht: Vor dem offiziellen Rollout könnt ihr auf Galaxy Note 8 und Galaxy S8 vielleicht noch eine Beta ausprobieren.
Samsung Galaxy Note 8 und Galaxy S8: Neuig­kei­ten zum Android-Pie-Update
Michael Keller
Her damit !14Das Samsung Galaxy Note 8 ist in Deutschland seit September 2017 auf dem Markt
Samsung will das Update auf Android Pie für das Galaxy Note 8 noch Anfang 2019 veröffentlichen. Das Galaxy S8 folgt dann planmäßig etwas später.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.