Galaxy S8: Samsung baut riesigen Kamerasensor für zukünftige Smartphones

Supergeil !141
Samsung will sich auf den Lorbeeren für die Kamera im Galaxy S7 Edge offenbar nicht ausruhen
Samsung will sich auf den Lorbeeren für die Kamera im Galaxy S7 Edge offenbar nicht ausruhen(© 2016 CURVED)

Samsung soll Gerüchten zufolge fleißig an der nächsten Smartphone-Kamera arbeiten, die womöglich im Galaxy S8 zum Einsatz kommen wird. Dies berichtet die auf Kameratechnik spezialisierte Webseite PhotoRumors.

Dem Bericht zufolge soll der koreanische Hersteller bereits einen Kamerasensor entwickelt haben, der mit 1/2,3" noch größer ist als der 1/2,5"-Sensor im Galaxy S7. Beeindruckend ist aber vor allem das langfristige Ziel, das sich Samsung gesetzt haben soll: Demnach strebe das Unternehmen einen noch einmal deutlich größeren 1/1,7"-Sensor und ein Linsenmodul mit einer f/1,4-Blende an. Die neue Kamera soll Bilder mit einer Auflösung von 18 bis 24 Megapixeln einfangen. Ob sie bereits für das Galaxy S8 verfügbar sein wird, ist nicht bekannt.

Kamera-Spezialisten der Samsung NX-Reihe beteiligt?

PhotoRumors deutet die ambitionierten Kamera-Pläne von Samsung als mögliche Erklärung für den Verkaufsstopp der NX1 in Europa. Das Unternehmen hatte vor einigen Monaten den Verkaufsstopp der Systemkamera in den Niederlanden gegenüber SamMobile bestätigt. Als Grund für die Entscheidung wurde angegeben, dass Digitalkameras und Videokameras in einigen Ländern nicht mehr so begehrt seien.

Womöglich hat Samsung die eigenen Experten hinter der NX1-Kamera abgezogen, um sie an besseren Smartphone-Kameras für das Galaxy S7, das Galaxy S8 und weitere Generationen arbeiten zu lassen. Sollte der Hersteller das oben genannte selbstgesteckte Ziel erreichen, könnte die Kamera des nächsten Premium-Smartphones von Samsung die beeindruckende Qualität des aktuellen Modells noch deutlich übertreffen.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp: Entwick­ler weist Back­door-Vorwurf von sich
Christoph Groth
WhatsApp besitzt angeblich keine Hintertür, könne in manchen Fällen aber unsicher sein
"Es gibt keine Hintertür in WhatsApp" – das ist die Aussage von Moxie Marlinspike, dem Entwickler hinter der Verschlüsselungstechnik des Messengers.
Galaxy S8: Daten zu Enthül­lung, Release und Preis gele­akt
Guido Karsten1
Her damit !8Das Galaxy S8 könnte diesem Konzept recht ähnlich sehen
Knapp sechs Wochen vor dem MWC soll es nun Klarheit über den Präsentationstermin des Galaxy S8 geben. Samsung hüllt sich aber noch in Schweigen.
Galaxy S8 und S8 Plus: Zube­hör-Herstel­ler verrät exakte Maße
Christoph Groth
Das Galaxy S8 Plus scheint ein 6,3-Zoll-Brocken zu werden
Größer und breiter, aber keine Seitenränder: So lassen sich die Angaben eines Hüllenherstellers zu den Maßen des Galaxy S8 und S8 Plus zusammenfassen.