Galaxy S8: Samsung hat Produktion von 10-nm-Snapdragon 830 begonnen

Her damit !26
Angeblich produziert Samsung den Snapdragon 830 für Qualcomm
Angeblich produziert Samsung den Snapdragon 830 für Qualcomm(© 2016 YouTube/Qualcomm snapdragon processors and modems)

Schneller und energieeffizienter Chip für das Galaxy S8: Samsung hat offiziell verkündet, mit der massenhaften Herstellung von Chipsätzen nach dem 10-nm-Verfahren begonnen zu haben. Damit ist das Unternehmen aus Südkorea nach eigener Aussage ein Vorreiter in der Mobile-Sparte.

Samsung habe zudem verkündet, dass ein "technisches Produkt" mit dem Chip ausgestattet werden soll, das Anfang 2017 erscheint, berichtet Reuters. Auch wenn das Unternehmen den Namen nicht genannt hat, ist es sehr wahrscheinlich, dass es sich dabei um das Galaxy S8 handelt: Der Release des Galaxy S7-Nachfolgers wird im Februar oder März des kommenden Jahres erwartet.

Snapdragon 830 und Exynos 8895

Um welchen Chipsatz es sich genau handelt, hat Samsung ebenfalls im Dunkeln gelassen. Die Vermutung liegt aber nahe, dass es um den Snapdragon 830 geht, der voraussichtlich in einem Teil der Galaxy S8-Einheiten verbaut sein soll. Erst kürzlich gab es das Gerücht, dass Samsung die Produktion des Chips für das Unternehmen Qualcomm aus Kalifornien übernehmen würde. Demnach ist davon auszugehen, dass auch Samsungs eigener Chipsatz Exynos 8895 nach dem 10-nm-Verfahren hergestellt wird, der in bestimmten Regionen das nächste Vorzeigemodell antreiben soll – und voraussichtlich eine hervorragende Performance ermöglicht.

Jüngsten Gerüchten zufolge könnte das Galaxy S8 nicht nur über einen leistungsstarken Prozessor verfügen, sondern auch über ein besonderes Display: Der Bildschirm soll demnach die gesamte Vorderseite des Smartphones einnehmen. Was das Smartphone nach dem Debakel mit dem Galaxy Note 7 außerdem auszeichnen könnte und sollte, hat Felix für Euch in einer Übersicht zusammengetragen.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S8 erhält Update mit AR Emojis und Super­zeit­lupe
Lars Wertgen
Auch auf dem Galaxy S8 stehen nun AR Emojis zur Verfügung
Die AR Emojis und Superzeitlupe sind da: Samsung schenkt dem Galaxy S8 zwei Kamera-Features des Galaxy S9 – mit einer kleinen Einschränkung.
Samsung: "My Emoji Maker" soll auf Galaxy Note 8 und Co. kommen
Francis Lido
Mit dem Galaxy S9 könnt ihr bereits Emojis von euch erstellen
Der "My Emoji Maker" steht nun offenbar auch für das Galaxy Note 8 und andere Geräte zum Download bereit. Doch es gibt einen Haken.
Galaxy S8 und Galaxy Note: Update bringt Sticker für Kalen­der
Michael Keller
Samsung Galaxy S8
Das Samsung Galaxy S8 und das Galaxy Note 8 erhalten Sticker – für die Kalender-App. Bislang unterstützt die Anwendung dieses Feature nicht.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.