Galaxy S8: So lange soll der Akku im Vergleich zum iPhone 7 durchhalten

Naja !14
Der Akku des Galaxy S8 soll bei der Musikwiedergabe lange durchhalten
Der Akku des Galaxy S8 soll bei der Musikwiedergabe lange durchhalten(© 2017 CURVED)

Das Galaxy S8 ist endlich offiziell. Nach und nach werden nun auch Details über das Top-Smartphone bekannt, die wir noch nicht im Vorfeld aus der Gerüchteküche erfahren haben. Samsung hat zur Akkulaufzeit Angaben veröffentlicht, die gerade für Musik-Freunde interessant sein dürften. Auch soll der Energiespeicher langsamer verschleißen als beim Vorgängermodell.

Auf der offiziellen Webseite des Galaxy S8 hat Samsung Angaben zur Laufzeit des Vorzeigemodells gemacht. Demnach soll das Gerät mit seinem 3000-mAh-Akku beim Surfen im Internet mit LTE bis zu 12 Stunden lang durchhalten und bis zu 14 Stunden bei Verwendung von WLAN. Das S8 Plus mit 3500 mAh bringt es auf jeweils 15 Stunden. Zum Vergleich: Apple gibt für das iPhone 7 (2000 mAh) ebenfalls 12 Stunden mit LTE und 14 Stunden mit WLAN an. Das iPhone 7 Plus (2900 mAh) hält beim mobilen Surfen 13 Stunden lang durch, über WLAN sind es 15 Stunden.

Akku hält länger

Falls Ihr unterwegs gerne Videos auf dem Smartphone schaut, könnt Ihr das mit dem Galaxy S8 bis zu 16 Stunden lang machen, ehe der Akku geleert ist. Beim S8 Plus sind es bis zu 18 Stunden. Ein iPhone 7 soll Euch bis zu 13 Stunden bieten, das iPhone 7 Plus maximal 14 Stunden. Ob diese Zahlen auch für das Streamen von Videos etwa über Netflix oder Amazon gilt, lässt sich anhand der Angaben jedoch nicht sagen.

Noch deutlicher fällt der Unterschied zwischen den Geräten – auf dem Papier – bei der Musikwiedergabe aus: Samsung nennt für das Galaxy S8 beim Hören von Musik eine Laufzeit von bis zu 67 Stunden, für das S8 Plus sogar bis zu 78 Stunden. Sofern das Always-On-Display aktiviert ist, soll sich die Laufzeit jedoch auf 44 Stunden beziehungsweise für das Plus-Modell auf 50 Stunden verkürzen. Beim iPhone 7 seien es 40 Stunden, beim iPhone 7 Plus bis zu 60 Stunden, ehe der Akku schlappmacht.

Das Galaxy S8 besitzt laut Android Police zudem einen Akku, der weniger schnell verschleißt als der Energiespeicher des Galaxy S7. Demnach soll das Vorgängermodell nach knapp einem Jahr durchschnittlicher Benutzung und vielen Ladezyklen nur noch über maximal 80 Prozent der ursprünglichen Akkukapazität verfügen. Das S8 behalte über denselben Zeitraum 95 Prozent. Somit dürfte das neue Flaggschiff von Samsung womöglich einige Zeit länger durchhalten, ehe Ihr Geld in einen Wechsel des Energiespeichers investieren müsst.

Einen direkten Vergleich der beiden Top-Smartphones Samsung Galaxy S8 und Apple iPhone 7 findet ihr hier.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S8 erhält Sicher­heits­up­date für Okto­ber 2018
Sascha Adermann1
In Kanada wird bereits das Sicherheitsupdate für Oktober 2018 für das Galaxy S8 verteilt
Das Sicherheitsupdate für Oktober 2018 erreicht das Galaxy S8 zuerst in Kanada. Wir verraten, was es mit sich bringt.
Samsung Galaxy S8 erhält Update mit AR Emojis und Super­zeit­lupe
Lars Wertgen
Auch auf dem Galaxy S8 stehen nun AR Emojis zur Verfügung
Die AR Emojis und Superzeitlupe sind da: Samsung schenkt dem Galaxy S8 zwei Kamera-Features des Galaxy S9 – mit einer kleinen Einschränkung.
Samsung: "My Emoji Maker" soll auf Galaxy Note 8 und Co. kommen
Francis Lido
Mit dem Galaxy S9 könnt ihr bereits Emojis von euch erstellen
Der "My Emoji Maker" steht nun offenbar auch für das Galaxy Note 8 und andere Geräte zum Download bereit. Doch es gibt einen Haken.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.