Galaxy S8 und LG G6 in Klarsichthülle geleakt: Die Flaggschiffe für 2017

Her damit !65
Links: Samsungs Galaxy S8. Rechts: das LG G6
Links: Samsungs Galaxy S8. Rechts: das LG G6(© 2017 Twitter/evleaks)

Samsungs Galaxy S8 und das LG G6 wurden noch nicht einmal offiziell angekündigt, doch tauchen bereits immer mehr Bilder von den Smartphones auf. Der Leak-Experte Evan "evleaks" Blass hat nun erneut einige hochauflösende Rendergrafiken veröffentlicht, welche die neuen Spitzenmodelle der beiden südkoreanischen Hersteller für 2017 im Detail zeigen sollen.

Der Leak-Spezialist, der für seine hohe Trefferquote beim frühzeitigen Veröffentlichen von Informationen und Bildern zu kommenden Smartphones bekannt ist, hat wieder einmal zugeschlagen: Im Fokus stehen bei dem neuen Leak gestochen scharfe Bilder vom Galaxy S8 und LG G6. Beide Smartphones sind sowohl von vorne und hinten in einer Schutzhülle aus durchsichtigem Kunststoff zu sehen, was uns einen besonders guten Blick auf die enthaltenen Geräte ermöglicht.

Display-Ränder sterben aus

Wie die Bilder eindrucksvoll belegen, konzentrieren sich beide Hersteller aus Südkorea 2017 darauf, die Ränder um den Bildschirm ihrer Smartphones möglichst weit zurückzudrängen. Während die Vorderseite des LG G6 bereits vom großen und flachen Display fast vollständig eingenommen wird, fallen beim Galaxy S8 zusätzlich auch noch die Seitenränder komplett weg. Möglich macht dies das Edge-Design mit den an den Seiten nach hinten gewölbten Bildschirmrändern.

Galaxy S8 und LG G6 verzichten daher auch beide auf einen Home Button auf der Vorderseite. Beim Smartphone von LG ist der Fingerabdrucksensor erneut auf der Rückseite mittig unterhalb der Dualkamera untergebracht. Samsung scheint das Bauteil hingegen neben der Hauptkamera und ebenfalls auf der Rückseite unterzubringen. Hier darf man gespannt sein, ob die Komponente für Links- und Rechtshänder gleichermaßen gut zu erreichen ist. Während das LG G6 bereits beim MWC Ende Februar vorgestellt werden soll, wird Samsung sein Galaxy S8 erst einen Monat später, am 29. März enthüllen.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8 und Galaxy S8: Bald könnt ihr viel­leicht Android Pie testen
Michael Keller
Für das Galaxy Note 8 könnte es eine Testversion von Android Pie geben
Das Update auf Android Pie naht: Vor dem offiziellen Rollout könnt ihr auf Galaxy Note 8 und Galaxy S8 vielleicht noch eine Beta ausprobieren.
Samsung Galaxy Note 8 und Galaxy S8: Neuig­kei­ten zum Android-Pie-Update
Michael Keller
Her damit !13Das Samsung Galaxy Note 8 ist in Deutschland seit September 2017 auf dem Markt
Samsung will das Update auf Android Pie für das Galaxy Note 8 noch Anfang 2019 veröffentlichen. Das Galaxy S8 folgt dann planmäßig etwas später.
Galaxy Note 9, S8 und Co.: Samsung verrät Zeit­plan für Android-Pie-Upda­tes
Guido Karsten
Das Samsung Galaxy Note 9 sollte als nächstes Android Pie erhalten
Nach dem Galaxy S9 folgen das Galaxy Note 9, das S8 und viele weitere Geräte: Samsung hat den Zeitplan für das Android-Pie-Update aktualisiert.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.