Galaxy S8 und S8 Plus erhalten Sicherheitsupdate für August

Samsungs derzeitige High-End-Modelle sind nach dem Update auf dem neuesten Stand
Samsungs derzeitige High-End-Modelle sind nach dem Update auf dem neuesten Stand(© 2017 CURVED)

Samsung hat für das Galaxy S8 sowie für dessen größeren Plus-Ableger ein neues Update veröffentlicht. Der Patch nimmt einige kleinere Verbesserungen vor und stopft Sicherheitslecks, die der Hersteller, Google und andere Sicherheitsexperten in der Software aufgespürt haben.

Wer die Update-Benachrichtigung auf seinem Galaxy S8 oder Galaxy S8 Plus erhalten hat und vielleicht schon dachte, dass Samsung mit dem Android 8.0 Oreo-Update besonders schnell war, der wird leider enttäuscht. Bei der Software-Aktualisierung handelt es sich lediglich um ein kleineres Update, das in erster Linie die Sicherheitsverbesserungen für August mitbringt. Die Build-Nummer lautet G950FXXU1AQH3.

Bessere Steuerung der Bildschirmhelligkeit

Die von Google überlieferten Verbesserungen sollen laut Samsungs Sicherheits-Webseite insgesamt zwölf kritische, 19 wichtige, 18 moderate und eine leichte Sicherheitslücke innerhalb von Android stopfen. Samsung ergänzt das Sicherheitspaket zudem um zwölf Verbesserungen an der eigenen Software. Allein wegen der optimierten Sicherheit für Euer Smartphone und Eure Daten darauf ist die Installation des Updates dringend zu empfehlen.

Weitere Verbesserungen, die das Update vornimmt, betreffen zum Beispiel die Verwaltung mit einem PC. Die Verbindung zwischen Computer und Galaxy S8 beziehungsweise Galaxy S8 Plus soll dem offiziellen Change Log zufolge nun stabiler sein. Außerdem will Samsung die automatische Einstellung der Bildschirmhelligkeit verbessert haben. Solltet Ihr über das frische Update benachrichtigt werden, achtet vor dem Download darauf, dass Euer Akku ausreichend aufgeladen ist und Ihr Euch in einem WLAN befindet.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S9 soll im April in den Handel kommen
Christoph Lübben
Der Rand des Galaxy S9-Displays soll an der Unterseite besonders schmal sein
Womöglich kommt das Galaxy S9 erst im April 2017 in den Handel. Es soll Probleme bei der Produktion eines benötigten Chipsatzes geben.
Huawei Mate 10 Pro ist ab sofort verfüg­bar
Guido Karsten
Das Huawei Mate 10 Pro kommt als eines der letzten Flaggschiff-Geräte von 2017 in den Handel
Das Huawei Mate 10 Pro ist da und bildet die neue Speerspitze im Sortiment des chinesischen Herstellers. Es läuft sogar schon mit Android 8.0 Oreo.
Spotify opti­miert seine App fürs iPhone X
Christoph Lübben
Spotify wird nun auf dem kompletten Display des iPhone X angezeigt
Mehr Musik sehen: Die Spotify-App unterstützt nach einem Update das neue Display-Format des iPhone X und kann im Vollbild genutzt werden.