Galaxy S8 und S8 Plus: Kabelloses Laden soll mitunter Probleme bereiten

Das Galaxy S8 sollte sich ebenso wie das Galaxy S8 Plus eigentlich mit jeder Qi-kompatiblen Ladestation kabellos aufladen lassen. Wie etliche Nutzer in den Community-Foren von Samsung berichten, gibt es dabei aber offenbar ein Problem.

Die Berichte der vielen Nutzer eines Galaxy S8 oder S8 Plus unterscheiden sich zum Teil deutlich, dennoch wird klar: Irgendetwas an den neuen High-End-Smartphones von Samsung kann verhindern, dass die Geräte mit jedem Qi-kompatiblen Dock problemlos ohne Kabel aufgeladen werden können. Selbst die mit dem Galaxy S7 erschienene Ladestation EP-NG930 kommt offenbar nicht immer mit den Nachfolgern von 2017 klar.

Ein Software-Problem?

Besonders häufig scheinen Nutzer darüber zu klagen, dass lediglich die Schnellladefunktion ihres Galaxy S8 oder S8 Plus nicht funktioniert. Nicht selten startet der Ladevorgang aber auch gar nicht und produziert wie in dem oben zu sehenden Video eines Nutzers Fehlermeldungen auf dem Display des Samsung-Smartphones. Enttäuschend ist das, weil der Qi-Standard dazu entwickelt wurde, Kompatibilitätsprobleme zwischen alten und neuen Ladegeräten und Smartphones verschiedener Hersteller aus dem Weg zu räumen. Eigentlich sollte daher jedes Qi-kompatible Smartphone auf jedem Qi-Dock geladen werden können, auch wenn vielleicht die Ladegeschwindigkeit variieren mag.

Da einige Nutzer davon berichten, dass der Ladevorgang mit älteren Ladestationen oder solchen von anderen Herstellern mitunter wieder funktionieren kann, wenn das Galaxy S8 oder S8 Plus zuvor neugestartet worden ist, liegt der Verdacht nahe, dass es sich um ein Software-Problem handelt. Da sich auch die Firmware je nach Region leicht unterscheiden kann, könnte dies auch zu den sehr unterschiedlichen Fehlerberichten passen. Noch hat Samsung sich nicht selbst zu dem Problem geäußert. Aktuell besteht aber noch die Hoffnung, dass ein einfaches Software-Update die Schwierigkeiten beim kabellosen Laden des Galaxy S8 aus der Welt schafft.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Bis Septem­ber sollen nur 4 Millio­nen Geräte fertig sein
Guido Karsten
Das große OLED-Display des iPhone 8 soll nur in begrenzter Stückzahl bereitstehen.
Beunruhigende Gerüchte aus der Zulieferindustrie: Das iPhone 8 könnte wegen Problemen in der Display-Herstellung schon zum Release sehr knapp werden.
Honor 9 im Test: das gläserne P10 im Hands-on
Marco Engelien4
Das Honor 9
Mit dem Honor 8 Pro hat die Huawei-Tochter gezeigt, dass man oben mitspielen kann. Gehört das Honor 9 auch zur Spitzenklasse? Das Hands-on.
Honor 9 ist offi­zi­ell: Das kostet es
1
Das Honor 9 kostet hierzulande mindestens 429 Euro
Der offizielle Preis für das Honor 9 wurde in Berlin bekannt gegeben. In Deutschland bekommt Ihr das Gerät für 429 Euro.