Galaxy S8: Video-Teaser auf dem MWC 2017 erwartet

Her damit !17
Mit der Zeit dürften die Konzeptmodelle dem finalen Galaxy S8 immer ähnlicher sehen
Mit der Zeit dürften die Konzeptmodelle dem finalen Galaxy S8 immer ähnlicher sehen(© 2017 Deviantart/KaKoten)

Samsung selbst hat bereits mit einem Teaser-Bild darauf hingewiesen, dass beim MWC 2017 ein Galaxy Tab S3 vorgestellt werden könnte. Das Galaxy S8 sollte den Gerüchten zufolge auf dem Kongress eigentlich nicht zu sehen sein. Ausgerechnet aus Samsungs Heimat Südkorea heißt es nun aber, dass uns sehr wohl bereits ein erster Ausblick gewährt werden könnte.

Das Galaxy S8 wird auf einem großen Unpacked-Event im April oder auch im März vorgestellt – das ist der aktuelle Stand und so wird es wohl auch kommen. Wie der Korea Herald nun aber schreibt, werde zum MWC 2017 in Barcelona zumindest bereits ein Video-Teaser zum kommenden Flaggschiff-Smartphone erwartet.

Kommt noch eine große Überraschung?

Der Videoclip zum Galaxy S8 soll demnach etwa eine Minute lang sein und auch nicht nur hinter verschlossenen Türen gezeigt werden. Stattdessen soll der Teaser offenbar dem kompletten Publikum einen Vorgeschmack auf das High-End-Modell von 2017 bieten. Eine Vorstellung während der Keynote, die für den 26. Februar vorgesehen ist, wäre demnach nicht unwahrscheinlich.

Auch wenn viele Leaks und Gerüchte bereits eine Vorstellung davon geben, wie das Galaxy S8 aussehen könnte und welche Features es womöglich mitbringen wird, so bleibt doch immer noch etwas Hoffnung, dass uns der Hersteller bei seiner großen Präsentation überraschen wird. Wir sind gespannt, ob Samsung vielleicht schon mit dem Video-Teaser während des MWC Neuerungen andeutet, mit denen bisher noch niemand rechnet.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 8 im Test: HMDs erstes Top-Smart­phone im Hands-on [mit Video]
Marco Engelien
Her damit !8Das Display des Nokia 8 überzeugt auf den ersten Blick
Nach dem Nokia 6 kommt das Nokia 8. Warum der Zahlensprung berechtigt ist und was HMDs Top-Smartphone anderen Geräten voraus hat, erfahrt Ihr hier.
Apple Watch 3 soll eSIM statt physi­scher SIM-Karte erhal­ten
Lars Wertgen
Die Apple Watch 3 erscheint voraussichtlich Ende 2017
Die Apple Watch 3 erhält angeblich eine eSIM. Dabei sind die Zugangsdaten zum Mobilfunknetz im Speicher der Uhr statt auf einer Chipkarte gespeichert.
iPhone 8: Neue Fotos sollen Kompo­nen­ten der kabel­lo­sen Lade­sta­tion zeigen
Guido Karsten8
Das Ladepad für iPhone 8 und iPhone 7s könnte den Bildern zufolge eine runde Form besitzen
Schon im November 2016 hieß es, das iPhone 8 könne kabellos geladen werden. Nun sind Bilder aufgetaucht, die Teile der Ladestation zeigen sollen.