Galaxy S9: Android Pie bringt Kamera-Features vom Note 9

Das Galaxy S9 hat eine Kamera mit mechanisch verstellbarer Blende
Das Galaxy S9 hat eine Kamera mit mechanisch verstellbarer Blende(© 2018 CURVED)

Das Update auf Android Pie soll nicht nur eine neue Benutzeroberfläche für das Galaxy S9 bereithalten, sondern auch Verbesserungen für die Kamera. Besitzern eines Galaxy Note 9 könnten die neuen Features bekannt vorkommen.

Eines davon ist laut SamMobile der sogenannte "Szenenoptimierer", der auf dem Galaxy Note 9 bereits unter Android Oreo zur Verfügung steht. Die Funktion steht also nicht in direktem Zusammenhang mit Android Pie, sondern wird lediglich im selben Update enthalten sein wie die neue Version von Googles mobilem Betriebssystem. Das Feature wählt automatisch passende Farbeinstellungen für die Art von Foto (Szene), welche die KI eures Galaxy S9 ermittelt hat.

Ähnliche Ergebnisse wie auf dem Note 9

Die Funktion soll vergleichbare Ergebnisse liefern wie auf dem Samsung Galaxy Note 9 – SamMobile zufolge halten sich die dadurch erzielbaren Verbesserungen in Grenzen. Allerdings handle es sich auf dem Samsung Galaxy S9 um einen separaten Kamera-Modus, während das Feature auf dem Galaxy Note 9 im automatischen Modus zur Verfügung steht.

Darüber hinaus führt das Update auf Android Pie die sogenannte "Mängelerkennung" ein. Auch diese gibt es auf dem Galaxy Note 9 bereits. Auf dem Galaxy S9 werdet ihr diese in den Kamera-Einstellungen aktivieren können. Das Feature weist euch nach einer Aufnahme auf Mängel hin – etwa, wenn eine abgebildete Person geblinzelt oder sich bewegt hat. Außerdem erkennt es Verschmutzungen auf der Kameralinse.

SamMobile zufolge soll die Mängelerkennung deutlich nützlicher sein als der Szenenoptimierer. Aktuell steht das Update auf Android Pie nur als Beta-Version für das Samsung Galaxy S9 zur Verfügung. Für alle Nutzer soll die Aktualisierung frühestens im Januar 2019 ausrollen.

Weitere Artikel zum Thema
Bixby: Samsungs Sprachas­sis­tent star­tet offi­zi­ell in Deutsch­land durch
Christoph Lübben
Her damit !12Bixby hat ab sofort Verständnis für euch, wenn ihr Deutsch sprechen wollt
Bixby hat eine neue Sprache gelernt: Ab sofort könnt ihr den Samsung-Assistenten auch offiziell auf Deutsch verwenden.
Android-Upda­tes: Diese Herstel­ler brin­gen neue Soft­ware am schnells­ten
Sascha Adermann
Samsung gehört zu den Herstellern, die Android-Updates inzwischen schneller verteilen
Viele Smartphone-Hersteller verteilen Android-Updates seit einiger Zeit schneller an die Nutzer. Aber wer macht dabei den besten Job?
Samsung Galaxy S9 erhält Sicher­heits­up­date für Januar 2019
Christoph Lübben
Galaxy S9 und S9 Plus erhalten mehr Sicherheit durch ein neues Update
Für das Samsung Galaxy S9 und das Galaxy S9 Plus rollt derzeit ein neues Update aus. Neben einem Plus an Sicherheit sind kleine Verbesserungen dabei.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.