Galaxy S9: Samsung soll bereits Oreo darauf testen

Der Vorgänger des Galaxy S9 hat Android Oreo noch nicht erhalten
Der Vorgänger des Galaxy S9 hat Android Oreo noch nicht erhalten(© 2017 CURVED)

Gerüchten zufolge soll Samsung das Galaxy S9 spätestens auf dem Mobile World Congress (MWC) 2018 enthüllen. Ein neuer Bericht könnte nun ebenfalls dafür sprechen, dass  wir bis zur Vorstellung des Geräts nicht mehr allzu lange warten müssen: Angeblich testet der Hersteller bereits Android Oreo auf dem Flaggschiff.

Sowohl das Galaxy S9 als auch dessen Plus-Variante sollen sich in der Testphase befinden, schreibt SamMobile und beruft sich dabei auf die niederländische Webseite GalaxyClub. Dabei käme allerdings noch nicht Andoid 8.1 Oreo zum Einsatz, von dem es ja mittlerweile bereits eine zweite Preview für Entwickler gibt. Stattdessen verwende Samsung noch die Oreo-Urversion Android 8.0.

Galaxy S9 kommt wohl mit Android 8.0

Dass das Galaxy S9 bei seinem Release womöglich "nur" Android 8.0 erhalten wird, sei  aber keineswegs verwunderlich. Zum einen sei Samsung nun mal kein Hersteller, der in der Vergangenheit dadurch aufgefallen wäre, seine Smartphones mit der aktuellsten Android-Version herauszubringen. Zum anderen befinde sich Android 8.1 selbst für Google-Smartphones wie das Pixel 2 eben noch in der Beta-Phase.

Darüber hinaus fänden ohnehin nicht alle Features von kleineren Android-Updates auch den Weg in die Geräte anderer Hersteller. Denkbar sei außerdem, dass Samsung die Tests zu einem späteren Zeitpunkt mit Android 8.1 fortsetzen wird. Wie die Vergangenheit gezeigt habe, sei es aber wahrscheinlicher, dass das Galaxy S9 diese Version erst Monate nach dem Verkaufsstart erhält. Besitzer des Vorgängers Galaxy S8 können davon ein Lied singen: Sie warten immer noch auf Android 8.0 Oreo.

Weitere Artikel zum Thema
Das Galaxy S9 könnte klei­ner als sein Vorgän­ger werden
Christoph Lübben7
Das Galaxy S9 soll so wie in diesem Konzept-Bild fast keinen Rand mehr besitzen
Viel soll sich beim Galaxy S9 im Vergleich zum Galaxy S8 nicht ändern. Allerdings wird das Top-Smartphone von Samsung womöglich etwas schrumpfen.
Galaxy S9 soll dank "DeX Pad" zu PC samt Maus und Tasta­tur werden können
Christoph Lübben
Das "DeX Pad" soll die Nachfolge der DeX Station (Bild) antreten
Ein Computer in Hosentaschengröße: Das Galaxy S9 soll mit dem "DeX Pad" im PC-Modus auf Tastatur und Maus verzichten können.
Galaxy S9: In diesen Farben soll das Top-Smart­phone erschei­nen
Michael Keller
Schon beim Galaxy S8 gab es Hinweise auf eine violette Ausführung
Der Release des Galaxy S9 naht: Nun gibt es erste Gerüchte zu den Farben, in denen Samsung den Galaxy-S8-Nachfolger herausbringen soll.