Galaxy S9: Samsung soll bereits Oreo darauf testen

Der Vorgänger des Galaxy S9 hat Android Oreo noch nicht erhalten
Der Vorgänger des Galaxy S9 hat Android Oreo noch nicht erhalten(© 2017 CURVED)

Gerüchten zufolge soll Samsung das Galaxy S9 spätestens auf dem Mobile World Congress (MWC) 2018 enthüllen. Ein neuer Bericht könnte nun ebenfalls dafür sprechen, dass  wir bis zur Vorstellung des Geräts nicht mehr allzu lange warten müssen: Angeblich testet der Hersteller bereits Android Oreo auf dem Flaggschiff.

Sowohl das Galaxy S9 als auch dessen Plus-Variante sollen sich in der Testphase befinden, schreibt SamMobile und beruft sich dabei auf die niederländische Webseite GalaxyClub. Dabei käme allerdings noch nicht Andoid 8.1 Oreo zum Einsatz, von dem es ja mittlerweile bereits eine zweite Preview für Entwickler gibt. Stattdessen verwende Samsung noch die Oreo-Urversion Android 8.0.

Galaxy S9 kommt wohl mit Android 8.0

Dass das Galaxy S9 bei seinem Release womöglich "nur" Android 8.0 erhalten wird, sei  aber keineswegs verwunderlich. Zum einen sei Samsung nun mal kein Hersteller, der in der Vergangenheit dadurch aufgefallen wäre, seine Smartphones mit der aktuellsten Android-Version herauszubringen. Zum anderen befinde sich Android 8.1 selbst für Google-Smartphones wie das Pixel 2 eben noch in der Beta-Phase.

Darüber hinaus fänden ohnehin nicht alle Features von kleineren Android-Updates auch den Weg in die Geräte anderer Hersteller. Denkbar sei außerdem, dass Samsung die Tests zu einem späteren Zeitpunkt mit Android 8.1 fortsetzen wird. Wie die Vergangenheit gezeigt habe, sei es aber wahrscheinlicher, dass das Galaxy S9 diese Version erst Monate nach dem Verkaufsstart erhält. Besitzer des Vorgängers Galaxy S8 können davon ein Lied singen: Sie warten immer noch auf Android 8.0 Oreo.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8 und S9 erhal­ten bereits Sicher­heits­up­date für August
Christoph Lübben
Das Galaxy Note 8 erhält das Sicherheitsupdate für August 2018 sehr zeitnah
Samsung ist verdammt früh dran: Galaxy Note 9 und Galaxy S9 erhalten bereits das Sicherheitsupdate für August 2018.
Galaxy Note 9: Veröf­fent­li­chung wohl wegen Galaxy S9 vorge­zo­gen
Francis Lido3
Das Galaxy S9 verkauft sich nicht sonderlich gut
Das Galaxy S9 bleibt hinter den Erwartungen zurück. Auch deswegen zieht Samsung den Launch des Galaxy Note 9 wohl vor.
Galaxy S9: neue Disney-Charak­tere als AR Emojis verfüg­bar
Guido Karsten2
Mit den neuen "Frozen"-AR-Emojis für das Galaxy S9 werdet ihr selbst zur Eiskönigin
Samsung erweitert die Auswahl an AR Emojis für das Galaxy S9 und das Galaxy S9 Plus: Neu dabei sind die Helden aus Disneys "Die Eiskönigin".

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.