Galaxy X: Ist das Galaxy S9 das letzte Smartphone in Samsungs S-Serie?

Her damit !9
Samsungs Galaxy-S-Reihe könnte bald Geschichte sein
Samsungs Galaxy-S-Reihe könnte bald Geschichte sein(© 2017 CURVED)

Bislang gab es das Gerücht, dass Samsungs erstes faltbares Smartphone die Bezeichnung "Galaxy X" tragen wird. Eine offizielle Bestätigung des Herstellers gab es diesbezüglich jedoch noch nicht. Nun heißt es, das es sich beim Galaxy X um den Nachfolger des Galaxy S9 handeln soll.

Das Galaxy S9 und das Galaxy S9 Plus könnten die letzten Geräte sein, die Samsungs erfolgreicher S-Serie angehören, berichtet GizChina. Das nächste Modell der Baureihe soll also nicht etwa Galaxy S10, sondern Galaxy X heißen. Damit wolle Samsung ungewöhnliche Bezeichnungen wie "S11" oder "S17" verhindern.

Galaxy X vs. iPhone X

Ein weiterer denkbarer Grund für die angebliche Namensänderung sei, dass das Galaxy X dadurch klar als Konkurrent von Apples kommenden Flaggschiff-Geräten gekennzeichnet wäre. Die Kalifornier sind beim iPhone X erstmals von der durchgehenden chronologischen Nummerierung abgewichen: Das "X" steht zwar für eine "10", doch zwischen dem Jubiläumsmodell und dem iPhone 8 klafft eine (nummerische) Lücke. Wie der Nachfolger des iPhone X heißen wird, ist derzeit noch unklar.

Eine Namensänderung aus den genannten Gründen würde nicht nur Sinn ergeben – es wäre auch nicht das erste Mal, dass Samsung zu dieser Maßnahme greift. Erst vor Kurzem hat der Hersteller seine obere Mittelklasse aufgeräumt: Statt wie bisher A3, A5 und A7 gibt es nun nur noch Galaxy A8 und Galaxy A8 Plus. Das A3 wiederum hatte ursprünglich die Galaxy-S-Mini-Reihe ersetzt. Welches Gerät Galaxy X heißen wird, erfahren wir spätestens 2019: Sowohl der Nachfolger des Galaxy S9 als auch Samsungs erstes faltbares Smartphone werden wohl nächstes Jahr erscheinen.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S9 und S9 Plus erhal­ten Sicher­heits­up­date für Juni
Christoph Lübben
Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus erhalten das Sicherheitsupdate für Juni vergleichsweise spät
Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus erhalten das Sicherheitsupdate für Juni in Deutschland. Allerdings später als ältere Smartphones des Herstellers.
Das Galaxy S9 verwan­delt euch jetzt in Goofy und Daisy Duck
Francis Lido
AR Emojis stehen derzeit nur auf dem Galaxy S9 und S9 Plus zur Verfügung
Zwei weitere Disney-Charaktere kommen als AR Emojis auf das Galaxy S9. Goofy und Daisy Duck stehen ab sofort zum Download bereit.
So sieht das Samsung Galaxy S9 in Gold und in Rot aus
Christoph Lübben
Galaxy-S9-Gold_back
Das Galaxy S9 gibt es in einigen Regionen auch in Rot und Gold. Ein Video gibt euch einen besseren Eindruck von den beiden Ausführungen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.