Galaxy X1: Faltbares Smartphone soll im 3. Quartal 2017 erscheinen

Her damit !44
Offizielle Informationen zum Galaxy X1 hat Samsung noch nicht herausgegeben
Offizielle Informationen zum Galaxy X1 hat Samsung noch nicht herausgegeben(© 2016 CURVED)

In diesem Jahr könnte sich ein neues Samsung-Smartphone entfalten: Das Galaxy X1 soll bereits im 3. Quartal 2017 in den Handel kommen. Zudem nennen Gerüchte die erwartete Display-Größe, sobald das faltbare Gerät aufgeklappt wird, wie The Korea Herald berichtet.

Laut einer anonymen Quelle wird Samsung im dritten Quartal 2017 ein faltbares Smartphone in einer Stückzahl von 100.000 Einheiten auf den Markt bringen. Dabei könnte es sich um das Galaxy X1 handeln. Zum Vergleich: Vom Galaxy S8 sollen bis zur Veröffentlichung im April rund 10 Millionen Geräte produziert werden. Ein Grund für die geringe Stückzahl des faltbaren Smartphones könnte sein, dass Samsung Sorgen hinsichtlich der Profitabilität hat. Deshalb stünde der Release 2017 noch auf der Kippe – eine Verschiebung der Veröffentlichung auf das kommende Jahr ist demnach noch nicht ganz vom Tisch.

Tablet und Smartphone in einem Gerät

Des Weiteren soll das Galaxy X1 mehr als nur ein Smartphone sein: Das faltbare Gerät soll sich zu einem Tablet mit einer Bildschirmdiagonale von 7 Zoll aufklappen lassen. Zusammengefaltet könne der Hybrid dann als Smartphone mit zwei Displays genutzt werden. In China sollen bereits die ersten Tests der neuen Technologie stattfinden. Angeblich ist bei Samsung auch noch ein als Galaxy X1 Plus bezeichnetes Gerät in der Mache, bei dem es sich vermutlich um eine größere Ausführung handelt.

Ein Smartphone mit zwei Displays, das bei Bedarf zu einem Tablet ausgeklappt werden kann, klingt nach einem spannenden und innovativen Gadget. Sollte das Gerät tatsächlich noch in diesem Jahr erscheinen, sind wir gespannt, wie gut es sich gegen die anderen Smartphones behauptet – oder ob man das faltbare Smartphone knicken kann. Mit etwas Glück erhalten wir die ersten offiziellen Informationen im Februar zum MWC 2017 in Barcelona.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy F: So stellt sich ein Desi­gner Samsungs falt­ba­res Smart­phone vor
Francis Lido2
Auf Patenten wie diesem basiert das Konzept zum Galaxy F
Wie sieht Samsungs faltbares Smartphone aus? Ein Konzept zum Galaxy F zeigt ein denkbares Design.
Galaxy Note 9: So schlägt sich der Akku im Flagg­schiff-Vergleich
Francis Lido1
Das Galaxy Note 9 überzeugte im Akkutest
Das Galaxy Note 9 besitzt einen 4000 mAh starken Akku. Ein Vergleichstest zeigt nun, ob das Smartphone länger durchhält als die Konkurrenz.
Empfeh­lung der Redak­tion: Fünf Fitness­tra­cker mit Puls­mes­sung
Tina Klostermeier3
Welcher Fitnesstracker soll es denn sein? Wir geben euch eine Übersicht über die 5 aus unserer Sicht besten Geräte.
Wer sich einen neuen Fitnesstracker zulegt, sollte direkt ein Wearable mit Pulsmessung wählen, für genaueres Tracking im Alltag wie beim Sport:

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.