Faltbares Smartphone Galaxy X1: Samsung könnte Prototyp auf dem MWC zeigen

Diese Patentschrift von Samsung könnte Details zum Design des Galaxy X1 verraten
Diese Patentschrift von Samsung könnte Details zum Design des Galaxy X1 verraten(© 2017 Patently Mobile)

Schon seit geraumer Zeit soll Samsung Gerüchten zufolge am Galaxy X1 und Galaxy X1 Plus arbeiten. Bei den Geräten handelt es sich angeblich um faltbare Smartphones, die bei Bedarf zu einem Tablet ausgeklappt werden können. Womöglich bekommen ein paar Besucher des MWC 2017 die Modelle schon bald zu sehen.

Einen Prototyp des faltbaren Smartphones könnte Samsung bereits auf dem kommenden Mobile World Congress in Barcelona präsentieren, berichtet SamMobile unter Berufung auf die südkoreanische Webseite ETNews. Allerdings soll die Vorstellung nicht öffentlich auf einer Pressekonferenz erfolgen, sondern in einem privaten Ausstellungsraum hinter verschlossenen Türen. Lediglich wenige Auserwählte bekommen angeblich das Gerät zu sehen, bei dem es sich um das Galaxy X1 handeln könnte.

Release im zweiten Halbjahr 2017

Das Galaxy X1 und X1 Plus werden Gerüchten zufolge von Samsung noch im zweiten Halbjahr 2017 der Öffentlichkeit präsentiert und sollen kurz darauf erhältlich sein. Das Smartphone besitzt angeblich zwei 5-Zoll-Displays, die bei Bedarf zu einem 8-Zoll-Tablet auseinandergeklappt werden können. Zu den Hardware-Spezifikationen ist allerdings noch nichts bekannt. Ende Februar 2017 wissen wir womöglich schon mehr, wenn der Kongress seine Pforten in Barcelona öffnet.

Das Galaxy X1 soll nicht das einzige Produkt sein, das Samsung zum MWC 2017 im Gepäck hat: Gegenüber ETNews sollen Branchen-Insider enthüllt haben, dass Samsung auch andere Display-Technologien und Geräte vorstellen wird. Dazu könnte beispielsweise das Galaxy TabPro S2 gehören, mit dem Samsung der Surface-Reihe von Microsoft Konkurrenz machen will.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy M20 ist bald in Deutsch­land erhält­lich – nur an drei Tagen
Lars Wertgen
Das Samsung Galaxy M20 ist in Deutschland nur kurze Zeit verfügbar
Samsung bedient mit dem Galaxy M20 die Einsteigerklasse und übertrumpft mit einer Spezifikation sein Premium-Modell. Das Verkaufsfenster ist klein.
Falt­ba­res Smart­phone von Xiaomi: Nur halb so teuer wie Galaxy Fold?
Francis Lido
Xiaomis faltbares Smartphone wird wohl deutlich günstiger als das Galaxy Fold (Bild)
Das faltbare Smartphone von Xiaomi soll unter 1000 Euro kosten. Dafür spart der Hersteller offenbar an einer zentralen Komponente.
Galaxy S9: Sicher­heits­up­date für März 2019 bringt Selfie-Feature mit
Michael Keller
Galaxy S9 und S9 Plus beherrschen nach dem Update eine Funktion des Galaxy S10
Samsung spendiert per Update ein Feature des S10: Das Sicherheitsupdate für März 2019 bringt eine neue Kamera-Funktion auf das Galaxy S9 und S9 Plus.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.