Gear S4: Samsung arbeitet bereits an der nächsten Smartwatch

Die Samsung Gear S3 (Bild) erhält vermutlich noch 2018 einen Nachfolger
Die Samsung Gear S3 (Bild) erhält vermutlich noch 2018 einen Nachfolger(© 2016 CURVED)

Noch im Jahr 2018 wird voraussichtlich die Gear S4 vorgestellt. Die Samsung Gear S3 ist bereits im Jahr 2016 erschienen, die Präsentation eines Nachfolgers ist deshalb so langsam fällig. Offenbar ist die neue Smartwatch nun aber schon in Arbeit. Es dürfte also nur noch einige Monate dauern, ehe sie vorgestellt wird.

Samsung soll an einer neuen Smartwatch mit der Modellnummer SM-R800 arbeiten, berichtet SamMobile. Dahinter könnte sich die Gear S4 verbergen, die wohl den Codenamen "Galileo" besitzt. Trotz dieses Namens wird das Wearable in erster Linie aber vermutlich nicht Wissen vermitteln: Besonders an den Fitness-Features soll der südkoreanische Hersteller gearbeitet haben.

Gear S4 oder Gear Sport 2?

Angeblich stattet Samsung die Gear S4 beispielsweise mit einem verbesserten Schlaf-Tracking aus, das detailliertere Daten liefert. Welche weiteren Optimierungen der Hersteller – abgesehen von dem sehr wahrscheinlichen Hardware-Upgrade – im Vergleich zur Gear S3 vornimmt, ist bislang nicht bekannt.

Noch sei aber nicht hundertprozentig sicher, dass es sich bei SM-R800 um die Gear S4 handelt. Womöglich erwartet uns auch ein Nachfolger der stärker auf sportliche Aktivitäten ausgelegten Smartwatch Gear Sport. Dieses Rätsel könnte sich im Herbst lösen: Noch im vierten Quartal 2018 soll das neue Gadget erscheinen. Es ist daher möglich, dass es zur IFA 2018 und/oder gemeinsam mit dem Galaxy Note 9 vorgestellt wird. Das Smartphone wird voraussichtlich ebenfalls im Herbst in den Handel gelangen.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy A8 (2018) erhält Android Pie
Sascha Adermann
Galaxy A8 (2018) und A8 Plus (2018) erhalten Android Pie mit frischem Sicherheitsupdate
Samsung verteilt Android Pie in Deutschland für Galaxy A8 (2018) und A8 Plus (2018). Beide Smartphones erhalten auch einen aktuellen Sicherheitspatch.
Galaxy S10 Plus: Display-Tausch so teuer wie ein Mittel­klasse-Smart­phone
Christoph Lübben
Das Samsung Galaxy S10 Plus hat ein großes Display – das hohe Reparaturkosten verursachen kann
Das Samsung Galaxy S10 Plus kann wie jedes andere Smartphone einen Display-Schaden erleiden. Die Reparatur ist dann allerdings nicht ganz günstig.
5G-Auktion gest­ar­tet: Mit diesen Smart­pho­nes surft ihr 2020 schnel­ler
Michael Penquitt
Huawei Mate X
5G-Smartphones sind das nächste große Ding im Technik-Kosmos. In den nächsten Monaten kommen die ersten Geräte mit dem neuen Standard.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.