Gear W: Plant Samsung eine weitere runde Smartwatch?

Her damit !18
Besitzt der Nachfolger von Samsungs Gear S ein rundes Zifferblatt?
Besitzt der Nachfolger von Samsungs Gear S ein rundes Zifferblatt?(© 2014 CURVED)

Wie es scheint, arbeitet Samsung mit der Gear W an einer runden Smartwatch. Darauf deutet jedenfalls einiges hin. So hat das Unternehmen die Rechte für diesen Namen beantragt – sowie für eine Benutzeroberfläche namens Wheel UX.

Seit einiger Zeit kursieren Gerüchte um eine neue Samsung-Smartwatch namens Gear A. Das soll Gerüchten zufolge der Name für ein Projekt sein, das zuvor nur als Samsung Orbis bekannt war. Der Name selbst wurde allerdings nie offiziell bestätigt. Nun hat Samsung allerdings die Namensrechte an "Gear W" beantragt. Es ist dabei unklar, ob es sich um ein zweites Gerät handelt oder um ein und dasselbe Projekt.

Gear W: Bedienung per Lünette statt Krone?

Es deutet sich an, dass es sich bei der Gear W um eine runde Smartwatch handeln wird, da Samsung darüber hinaus die Rechte für ein "Wheel UX" genanntes Interface angemeldet hat. SamMobile berichtete vor einiger Zeit, dass sich die Samsung Orbis beziehungsweise Gear A über die Lünette bedienen lassen soll: Statt wie bei der Apple Watch mir der Krone würde der Ring um den Bildschirm dazu dienen, zwischen Homescreen und Apps zu wechseln und durch Menüs zu navigieren. Wheel UX würde ein derartiges Bedienkonzept treffend benennen.

Entgegen der Voraussagen von SamMobile war Samsung nicht mit der Gear A auf dem MWC vertreten, sondern "nur" mit dem Flaggschiff-Duo Galaxy S6 und S6 edge. Es wird also wohl noch einige Zeit vergehen, biss wir Gewissheit haben, was es mit Gear A, Gear W und Wheel UX auf sich hat.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone Xs Max soll schnel­ler sein als Galaxy S10 Plus
Sascha Adermann
Die A12-CPU im iPhone Xs Max scheint dem Snapdragon 855 im Galaxy S10 überlegen
Welches Flaggschiff ist schneller, das iPhone Xs Max oder das Galaxy S10 Plus mit Snapdragon 855? Ein Benchmark scheint dies zu beantworten.
Galaxy A40: Mittel­klasse-Gerät soll auch in Deutsch­land erschei­nen
Sascha Adermann
Im Galaxy A40 könnte ähnliche Hardware wie im Galaxy A8 (Bild) zum Einsatz kommen
Mit dem Galaxy A40 könnte Samsung bei uns ein weiteres Mittelklasse-Smartphone auf den Markt bringen. Im Benchmark begeistert das Gerät jedoch nicht.
Samsung Galaxy Note 8: Pie-Beta ist da und bringt Nacht­mo­dus mit
Lars Wertgen
Das Samsung Galaxy Note 8 ist seit September 2017 auf dem Markt
Galaxy Note 9 und Samsung Galaxy S9 (Plus) haben Android Pie bereits erhalten. Für das Samsung Galaxy Note 8 öffnet sich nun die Beta-Phase.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.