Gear W: Plant Samsung eine weitere runde Smartwatch?

Her damit !18
Besitzt der Nachfolger von Samsungs Gear S ein rundes Zifferblatt?
Besitzt der Nachfolger von Samsungs Gear S ein rundes Zifferblatt?(© 2014 CURVED)

Wie es scheint, arbeitet Samsung mit der Gear W an einer runden Smartwatch. Darauf deutet jedenfalls einiges hin. So hat das Unternehmen die Rechte für diesen Namen beantragt – sowie für eine Benutzeroberfläche namens Wheel UX.

Seit einiger Zeit kursieren Gerüchte um eine neue Samsung-Smartwatch namens Gear A. Das soll Gerüchten zufolge der Name für ein Projekt sein, das zuvor nur als Samsung Orbis bekannt war. Der Name selbst wurde allerdings nie offiziell bestätigt. Nun hat Samsung allerdings die Namensrechte an "Gear W" beantragt. Es ist dabei unklar, ob es sich um ein zweites Gerät handelt oder um ein und dasselbe Projekt.

Gear W: Bedienung per Lünette statt Krone?

Es deutet sich an, dass es sich bei der Gear W um eine runde Smartwatch handeln wird, da Samsung darüber hinaus die Rechte für ein "Wheel UX" genanntes Interface angemeldet hat. SamMobile berichtete vor einiger Zeit, dass sich die Samsung Orbis beziehungsweise Gear A über die Lünette bedienen lassen soll: Statt wie bei der Apple Watch mir der Krone würde der Ring um den Bildschirm dazu dienen, zwischen Homescreen und Apps zu wechseln und durch Menüs zu navigieren. Wheel UX würde ein derartiges Bedienkonzept treffend benennen.

Entgegen der Voraussagen von SamMobile war Samsung nicht mit der Gear A auf dem MWC vertreten, sondern "nur" mit dem Flaggschiff-Duo Galaxy S6 und S6 edge. Es wird also wohl noch einige Zeit vergehen, biss wir Gewissheit haben, was es mit Gear A, Gear W und Wheel UX auf sich hat.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S7 erhält Sicher­heits­up­date für Okto­ber 2018
Michael Keller
Das Samsung Galaxy S7 ist bereits seit über zwei Jahren erhältlich
Das Sicherheitsupdate für Oktober 2018 rollt weiter aus: Das Galaxy S7 ist das nächste Samsung-Smartphone, das die Aktualisierung erhält.
Samsung testet Smart­pho­nes mit Selfie­ka­mera hinter dem Display
Lars Wertgen1
Ein Nachfolger des Samsung Galaxy Note 9 könnte auf die neue Technologie setzen
Samsung gilt nicht als Freund der Notch und sucht offenbar nach einem anderen Zuhause für die Selfiekamera. Eine Idee gibt es anscheinend bereits.
Samsung Galaxy Note 9: Das Sicher­heits­up­date für Okto­ber ist da
Sascha Adermann
Das Samsung Galaxy Note 9 erhält ab sofort das Sicherheitsupdate für Oktober
Zwölf kritische Sicherheitslücken schließt Samsung auf dem Galaxy Note 9 mit dem Sicherheitsupdate für Oktober. Auch das Note 8 erhält den Patch.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.