Google Nexus 6 (2015): Leak prophezeit Hardware und Release-Termin

Her damit !22
Der Nachfolger des Nexus 6 steht anscheinend schon in den Startlöchern
Der Nachfolger des Nexus 6 steht anscheinend schon in den Startlöchern(© 2015 CURVED)

Huawei Nexus – so nennt Leak-Veteran Evan Blass das neue Google Nexus 6 (2015) in einem Tweet. Darin zählt er die wichtigsten Hardware-Komponenten auf und sagt ein grobes Release-Fenster voraus. Wie es scheint, wird das Phablet so einiges auf dem Kasten haben.

"Das Huawei Nexus klingt schon mal sehr eindrucksvoll", beginnt Evan Blass aka @Evleaks seine Nachricht. Das kommt nicht von ungefähr, denn der Industrie-Insider besitzt offenbar bereits Informationen zur Hardware des kommenden Google-Topmodells.

Noch keine Infos zu einem LG Nexus 6

Ein 5,7-Zoll-Phablet mit QHD-Auflösung soll sich also hinter dem Codenamen "Bullhead" verbergen. Als Prozessor sei ein Snapdragon 820 verbaut – und das Ganze findet in einer Metallhülle Platz. Der Release des Smartphones, das angeblich auch einen Fingerabdrucksensor enthält, soll noch in diesem Jahr im vierten Quartal stattfinden. Möglicherweise ist das Huawei Nexus 6 so das erste Gerät mit der neuen Qualcomm-CPU. Gerüchte um Huawei als möglichen Produktionspartner von Google bei der Herstellung des Nexus 6 existieren schon seit geraumer Zeit, eine offizielle Bestätigung gibt es bislang nicht.

Daneben soll es noch ein weiteres Modell von einem anderen Hersteller geben, hier ist LG als zweiter Partner im Gespräch. Derweil arbeiten Google und Huawei schon anderweitig eng zusammen – bei der Entwicklung eines Play Store für China. Gerüchte gingen zudem von einem Herbstrelease des Google Nexus 6 (2015) aus, was Blass nun ebenfalls zu bestätigen scheint.

Weitere Artikel zum Thema
“Animal Cros­sing: Pocket Camp”: Ninten­dos neues Smart­phone-Spiel ist da
Guido Karsten
Animal Crossing
Eigentlich sollte "Animal Crossing: Pocket Camp" erst am 22. November 2017 erscheinen. Nun steht das Spiel aber bereits zum Download zur Verfügung.
Honor 7x im Test: Mehr Smart­phone braucht man nicht
Marco Engelien
Her damit !6Das Honor 7x
Nur Top-Smartphones kommen mit Randlos-Display und Dualkamera? Falsch! Auch das Honor 7x will mit dieser Ausstattung punkten. Klappt's? Der Test.
Google sammelt seit Anfang 2017 unge­fragt Eure Stand­ort­da­ten
Francis Lido
Ob Ihr wollt oder nicht; Android-Smartphones und -Tablets senden (noch) Euren Standort an Google
Big Google is watching you: Android-Geräte senden Euren Standort an das Unternehmen. Auch die Deaktivierung der Ortungsdienste ändert daran nichts.