Google Pixel 2 lässt iPhone 8 Plus im DxOMark-Kameratest weit hinter sich

Supergeil !13
Das Pixel 2 beherrscht auch ohne Dualkamera Porträtaufnahmen
Das Pixel 2 beherrscht auch ohne Dualkamera Porträtaufnahmen(© 2017 CURVED)

Google hat das Pixel 2 offiziell vorgestellt und wie auch schon beim Vorgänger im selben Zug stolz das Ergebnis des DxOMark-Kameratests verkündet: Mit 98 Punkten in der Gesamtwertung schneidet das Google-Smartphone noch ein ganzes Stück besser ab als das iPhone 8 Plus und das Galaxy Note 8.

Die beiden Geräte von Apple und Samsung konnten für kurze Zeit die Spitze der Rangliste für die besten Smartphone-Kameras für sich beanspruchen. Nun hat das Pixel 2 zugeschlagen und sie auf Platz 2 verwiesen – und das, obwohl es im Gegensatz zu den beiden Konkurrenten und entgegen dem momentanen Trend nur mit einer einfachen und keiner Dualkamera ausgestattet ist.

Porträtbilder kann es trotzdem

Die Gesamtnote von 98 Punkten setzt sich bei DxOMark aus zwei Teilen für Fotos und Videoaufnahmen zusammen. Was Standbilder betrifft, so konnte das Pixel 2 ganze 99 Punkte einfahren und liegt damit nur knapp hinter dem Galaxy Note 8. Für den Vorsprung in der Gesamtwertung auf das Samsung-Modell sowie das iPhone 8 Plus sorgen letztlich aber die 96 Punkte, die das Google-Smartphone im Videobereich holen konnte. Zum Vergleich: Das iPhone kam hier auf 89 Zähler, das Samsung-Phablet auf 84.

Abzüge, die das Pixel 2 mit seiner einfachen Kamera in den Disziplinen Zoom und Bokeh-Effekt Abzüge hinnehmen musste, konnte es in anderen Bereichen mehr als nur aufholen. Die Kamera-Experten von DxOMark heben so beispielsweise eine hervorragende Belichtung, den schnellen und genauen Autofokus, den Blitz und die Farbwiedergabe hervor. Wie das Pixel 2 mit seiner Einfach-Kamera dennoch Porträtfotos knipst und mit Google Lense für Euch Objekte analysiert, zeigt Euch Marko direkt im Hands-on-Video.

Weitere Artikel zum Thema
Die ersten iPhone X verlas­sen China
Francis Lido4
Das iPhone X ist ab dem 27. Oktober 2017 vorbestellbar
Das iPhone X könnte zum Verkaufsstart wohl schwer erhältlich sein. Die erste verschiffte Ladung enthielt angeblich nur 46.500 Einheiten.
Schwere WLAN-Sicher­heits­lücke KRACK betrifft vor allem Android-Smart­pho­nes
Francis Lido
WLAN-Verbindungen sind derzeit besonders gefährdet
Experten warnen davor, dass der WPA2-Standard von WLAN massive Sicherheitslücken aufweist. Android-Geräte seien besonders davon betroffen.
Huawei Mate 10 Lite vorge­stellt: Das kann der Mittel­klasse-Able­ger
Christoph Lübben3
Das ist das Huawei Mate 10 Lite in Blau
Das Huawei Mate 10 Lite ist offiziell: Zu den Besonderheiten des Mittelklasse-Smartphones gehören zwei Dualkameras sowie ein Front-LED-Blitz.