Google Pixel 2 XL als Konzept: Designer bedient sich beim LG G6

Mit dem Google Pixel 2 XL soll auch ein Nachfolger zum großen Pixel-Smartphone von vergangenem Jahr in Arbeit sein. Da der Release schon in den nächsten Monaten parallel zu dem von Android O erfolgen dürfte, kursieren schon viele Gerüchte und angebliche Leaks zum neuen Google-Flaggschiff. Der YouTuber Concept Creator hat ein passendes Konzeptvideo auf Basis eines geleakten Rendermodells entworfen.

Das Bild, das als Vorlage diente, ist dabei recht aktuell und soll aus einer vertrauenswürdigen Quelle stammen. Entsprechend stehen die Chancen nicht schlecht, dass zumindest Teile des dargestellten Smartphones wirklich mit dem später erscheinenden Pixel 2 XL übereinstimmen.

Google folgt Trend zum Riesen-Display

Angesichts des Erfolgs von Samsungs Galaxy S8 und den Gerüchten zum Bildschirm des iPhone 8 ist es nicht verwunderlich, dass auch Googles nächstes High-End-Smartphone wie im Konzeptvideo dargestellt ein Display erhalten soll, das fast die komplette Front abdeckt. Der Bildschirm soll dabei von LG stammen und auch sonst erinnert das Gerät im Video in gewisser Weise an das LG G6: Die Kanten des Metallgehäuses sind abgerundet und die Ränder oberhalb und unterhalb des Displays sind ähnlich hoch.

An die ersten Pixel-Geräte erinnert hingegen klar die Rückseite. Der obere Ausschnitt der Fläche ist mit Glas bedeckt und die Kamera ist in der Ecke links oben positioniert. Zum Vergleich: Beim LG G6 ist die Dual-Kamera mittig verbaut. Wann das Google Pixel 2 XL erscheint, ist derweil noch nicht klar. Schon seit dem Frühjahr wissen wir aber, dass auch das nächste Flaggschiff-Smartphone von Google teuer wird.

Weitere Artikel zum Thema
Die ersten iPhone X verlas­sen China
Francis Lido4
Das iPhone X ist ab dem 27. Oktober 2017 vorbestellbar
Das iPhone X könnte zum Verkaufsstart wohl schwer erhältlich sein. Die erste verschiffte Ladung enthielt angeblich nur 46.500 Einheiten.
Schwere WLAN-Sicher­heits­lücke KRACK betrifft vor allem Android-Smart­pho­nes
Francis Lido
WLAN-Verbindungen sind derzeit besonders gefährdet
Experten warnen davor, dass der WPA2-Standard von WLAN massive Sicherheitslücken aufweist. Android-Geräte seien besonders davon betroffen.
Huawei Mate 10 Lite vorge­stellt: Das kann der Mittel­klasse-Able­ger
Christoph Lübben3
Das ist das Huawei Mate 10 Lite in Blau
Das Huawei Mate 10 Lite ist offiziell: Zu den Besonderheiten des Mittelklasse-Smartphones gehören zwei Dualkameras sowie ein Front-LED-Blitz.