GoPro Awards: Hersteller prämiert Videos mit 5 Millionen Dollar jährlich

Filmen mit den Action-Kameras der GoPro-Serie könnte sich künftig noch mehr lohnen: GoPro will die besten Fotos und Videos täglich prämieren. Dafür will der Kamera-Hersteller bis zu 5 Millionen Dollar jährlich springen lassen. 

Im Rahmen der GoPro-Awards können Nutzer jeden Tag für Inhalte, die auf das GoPro-Portal hochgeladen werden, Geldpreise abstauben, wie The Verge berichtet. Für Top-Fotos spendiert GoPro 500 Dollar, während ein ungeschnittener Filmbeitrag sogar mit 1.000 prämiert werden kann. Für ein bearbeitetes Video sind sogar 5.000 Dollar zu holen.

Täglich werden Gewinner ausgewählt

Jeden Tag sollen laut GoPro Gewinner im Wettbewerb herausgepickt werden. Insgesamt will das Unternehmen 5 Millionen Dollar pro Jahr an die GoPro-Filmer verteilen. Dabei können die eigenen Machwerke in verschiedenen Kategorien teilnehmen, wie etwa Familie, Sport, Musik, Tiere oder Action. Außerdem werden die Inhalte noch einmal nach Themen gegliedert wie "die beste Trickaufnahme" oder "Familienausflüge".

Die Sache hat allerdings auch einen kleinen Haken: Wer den Gewinn akzeptiert, tritt damit auch einen Großteil seiner Rechte an dem Material an GoPro ab. Laut den Wettbewerbsbedingungen hat GoPro das Recht, das betreffende Material nicht nur selbst zu verwenden, sondern auch an Partner weiter zu lizenzieren. Allerdings verspricht GoPro, die Filmer angemessen zu beteiligen, sollte eine weitere Lizenzierung erfolgen. Wie hoch diese Beteiligung letztlich ausfällt, lässt GoPro allerdings offen.


Weitere Artikel zum Thema
Meizu Band: Neuer Fitness-Tracker des Unter­neh­mens kostet 31 Euro
Christoph Groth
Das Meizu Band übersteht offenbar auch Kampfsport-Workouts
Schlicht und sportlich: Meizu stellt mit dem Meizu Band einen günstigen Fitnesstracker vor, der sich preislich mit dem XIaomi Mi Band messen kann.
Kodak Ektra: Kamera-Smart­phone im Retro-Look erscheint am 9. Dezem­ber
Die Rückseite vom Kodak Ektra ist für einen besseren Grip gewölbt
Ein Smartphone für Foto-Freunde: Das Kodak Ektra ist besonders auf die Kamera-Funktion ausgelegt und kommt mit vorinstallierter Bildbearbeitungs-App.
Amazon Go ist der Super­markt unse­rer Träume – ohne Kassen und Warte­schlange
Marco Engelien4
Her damit !38Amazon Go: Einkaufen ohne Kasse oder Schlange.
In "Amazon Go"-Läden gibt es weder Kasse noch Warteschlange. Das Motto: Reingehen, Lebensmittel schnappen, wieder raus. Bezahlt wird per Amazon-Konto.