GoPro liefert den krassesten Jahresrückblick

Ach, GoPro. Mag sein, dass es für Dich an der Börse gerade nicht gut läuft. Und auch wenn die Konkurrenz an Actioncams immer stärker wird: Deine Videos zeigen doch, dass Du nach wie vor den Takt angibst. 

Von der Bergspitze bis zu Unterwasseraufnahmen mit Haien und allem dazwischen lässt GoPro die besten Videos des Jahres Revue passieren. Der Begleitsong, "Blood Theme" von DATA, ist ein Brett.

Ich weiß nicht, wie es Euch geht. Aber wenn ich diesen Zusammenschnitt sehe, bekomme ich das dringende Bedürfnis, rauszugehen und krassen Sch*** mit der Kamera zu filmen. In diesem Jahr reichte es beim Kite-Urlaub in Marokko gerade mal für zehn Sekunden "pure Action", bevor ich von einer Welle verschluckt wurde. Da ist auf jeden Fall noch Potenzial.


Weitere Artikel zum Thema
Lenovo goes BlackBerry: Moto Mod bietet physi­sche Tasta­tur
Her damit !21Das Design dieser Moto Mod ist womöglich noch nicht final
Als wenn Lenovo und BlackBerry fusionieren würden: Ein Entwickler plant die Produktion einer Moto Mod, die eine physische Tastatur beinhaltet.
Eigene VR-Brille ange­kün­digt: Qual­comm will Virtual Reality voran­trei­ben
Der Snapdragon 835 ist nur noch 10 Nanometer groß - und damit 35 Prozent kleiner als sein Vorgänger.
Bisher war Qualcomm nur mittelbar an der Entwicklung von Virtual Reality beteiligt. Das wollen sie mit ihrer eigenen VR-Brille nun ändern.
Huawei Watch 2 erscheint in mehre­ren Farben
2
Her damit !5Die Huawei Watch 2 besitzt den Bilder zufolge ein sportliches Design
So soll die Huawei Watch 2 aussehen: Gleich mehrere Bilder der kommenden Smartwatch sind ins Netz gelangt und offenbaren ein sportliches Design.