GoPro Hero: News und Fotos

Viel GoPro für wenig Geld: Mit der GoPro Hero reagiert der Action-Kamera-Marktführer aus Kalifornien auf die wachsende Konkurrenz aus dem Billig-Sektor. Für rund 125 Euro bekommen preisbewusste Action-Filmer das gewohnte GoPro-Design und Full-HD-Bilder über eine Kamera mit einfacher Ausstattung.

Bezüglich der Funktionalität gibt es bei der GoPro Hero kleine Abstriche zu verzeichnen. Kamera und Gehäuse bilden eine feste Einheit, da deren Trennung nicht vorgesehen ist. Die Aufladung des dadurch fest verbauten Akkus erfolgt per USB-Kabel. Laut GoPro sind 2,5 Stunden Laufzeit möglich. Durch das GoPro-Design ist das Hero-Modell mit den bekannten Befestigungsmöglichkeiten kompatibel.

Kleine Einbußen gibt es bei der Bedienung, da sich im Gegensatz zu den neuen Hero4-Modellen nur zwei Tasten am Gehäuse der Kamera befinden. Da die GoPro Hero über keinerlei Funktechnik wie WLAN oder Bluetooth verfügt, benötigt sie allerdings auch keine dritte Taste.

Standard-Ausstattung für kleines Geld

Die technische Ausstattung der GoPro Hero ist einfach gehalten. Das Modell filmt in Full-HD-Auflösung bei 30 Bildern pro Sekunde. Doppelt so viele Bilder pro Sekunde lassen sich filmen, wenn der Nutzer auf HD reduziert. Die Hero schießt Fotos mit der Auflösung von 5 MP, im Serienmodus schafft sie 5 Bilder pro Sekunde. Weitere Technologien, die bereits von anderen GoPro-Modellen bekannt sind, stehen auch der Hero zur Verfügung. Dazu zählt beispielsweise die automatische Anpassung der Bildrate bei schlechten Lichtverhältnissen sowie das Blickwinkel-erweiternde "SuperView", welches äußere Bildbereiche in die Länge zieht.

Weiterhin verfügt die Hero über den neuen "QuickCapture"-Modus, der die GoPro in eine 1-Knopf-Kamera verwandelt. Dadurch lässt sich mit einem Knopfdruck das Gerät einschalten und gleichzeitig die Aufnahme starten. Der Einführungspreis für die GoPro Hero beträgt 124,99 Euro. Wann das Einsteiger-Modell in Deutschland erscheint, ist noch nicht bekannt.

Alle Spezifikationen
Anbieter/EntwicklerGoPro
BeschreibungDie GoPro Hero bietet Videoauflösungen von 1080p30 und 720p60, 5-MP-Fotos mit bis zu 5 Bildern pro Sekunde, QuikCapture, SuperView und Auto Low Light. Wasserdicht bis 40 Meter.
DatentransferBluetooth, WLAN
Gewicht111 g
FarbeSilber
StatusAusverkauft
Preis bei Markteinführung124,99€
Alle passenden Tipps
UPDATEHer damit34Der Preis der PlayStation 5 mit Blu-ray-Laufwerk liegt über dem der PS5-Digital-Edition
PS5-Release und -Vorbe­stel­lung: Wann ihr sie zu welchem Preis kaufen könnt
Guido Karsten

Der PS5-Release ist 2020 eines der Highlights für Gamer. Wer sie vorbestellen möchte, erfährt hier, wann es sie zu welchem Preis zu kaufen gibt.

UPDATEHer damit14Xbox Series X
Xbox-Series-X-Release: Wann ihr sie vorbe­stel­len, kaufen und spie­len könnt
Guido Karsten

Erscheint die Xbox Series X noch vor der PS5 und liegt ihr Preis womöglich deutlich niedriger? Wir bieten einen Überblick über die aktuellen Gerüchte.

Na ja9Es gibt so viele gute Spiele wie "God of War", da kann man schon einmal den Kopf verlieren.
Die besten PS4-Spiele: Was ihr vor dem PS5-Release zocken müsst
Christoph Lübben

Was tun, bis die PS5 erscheint? Vielleicht könnt ihr noch einmal die besten PS4-Spiele nachholen. Hier kommen unsere Favoriten.

Nicht meins9Mit True Wireless Kopfhörern wie den AirPods könnt ihr euch frei bewegen, ohne dass ihr mit dem Kabel verheddert
Die cool­s­ten Gadgets für den Sommer
Lars Wertgen

Ob smarter Ventilator, Solar-Soundbox oder E-Scooter: Welche coolen Sommer-Gadgets wir dir wärmstens empfehlen können, verraten wir euch hier.

Smart9Ein Beispiel für E-Scooter mit Straßenzulassung: Der Trittbrett Kalle
E-Scoo­ter mit Stra­ßen­zu­las­sung: Darauf müsst ihr vor dem Kauf achten
Christoph Lübben

Ihr wollt euch einen E-Scooter mit Straßenzulassung besorgen? Hier erfahrt ihr die wichtigsten Dinge, die ihr vor der Anschaffung wissen müsst.

Nicht meins8Wer E-Scooter fährt, sollte Zubehör wie eine Handyhalterung und mindestens eine Navigatons-App parat haben
E-Scoo­ter Apps und Zube­hör: So rollt ihr smart in den Sommer
Christoph Lübben

Gut vorbereitet für den Roller-Kauf: Diese E-Scooter-Apps und entsprechendes Zubehör solltet ihr euch unbedingt genauer ansehen.