Hacker resignieren: iOS 7.1 für immer ohne Jailbreak?

Unfassbar !88
Vorerst kein Ausbruch möglich: Coder, wie die von Team evasion warten scheinbar auf iOS 8
Vorerst kein Ausbruch möglich: Coder, wie die von Team evasion warten scheinbar auf iOS 8(© 2014 CC:Flickr/grey.beard.44)

Ja, ein Jailbreak von iOS 7.1 ist möglich: Nach dem iPhone 4 wurde nun auch das schwieriger zu knackende iPhone 4s erfolgreich von Apples Fesseln befreit. Dass die Zugänge auch öffentlich werden, ist allerdings fraglich, denn diverse Jailbreaker sehen von einer Veröffentlichung ab – aus einem guten Grund mit dem Namen iOS 8.

Kürzlich belegte ein Video einen erfolgreichen untethered Jailbreak mit iOS 7.1 auf dem iPhone 4. Das älteste der mit Apples aktueller Betriebssystem-Version kompatiblen Geräte ist Hardware-seitig allerdings auch das mit Abstand am einfachsten zu knackende. Bereits die Veröffentlichung des Beweis-Clips kommentierte Jailbreaker iH8sn0w mit dem Hinweis, dass er auch auf einem iPhone 4s bereits erfolgreich war. Dies bestätigte er nun erneut.

@NGeary14 well my 4S is jailbroken on 7.1 atm.
— iH8sn0w (@iH8sn0w) 26. März 2014

Die Erfolgsmeldungen könnten den Eindruck erwecken, als müsste nur noch die iPhone-5-Familie geknackt werden, damit der iOS 7.1 Jailbreak von den Entwickler öffentlich zugänglich gemacht wird. So wies mit pod2g einer der Macher hinter dem evasi0n7-Jailbreak für iOS 7 darauf hin, dass man erst für iOS 8 wieder mit einer Anstrengung seines Teams rechnen sollte.

Der Jailbreak muss vermutlich bis iOS 8 warten

Die Begründung dürfte sein, dass die Tüftler sich eventuelle neue Schlupflöcher in der aktuellen Betriebssystem-Version lieber für das nächste große Update offen halten wollen – sonst besteht die Gefahr, dass Apple sich erneut bedankt und dem Ganzen mit iOS 8 schon wieder einen Riegel vorschiebt. Die Neuerungen von iOS 7.1 sind zwar zahlreich, aber nicht so tiefgreifend, dass Jailbreak-Nutzer nicht auch mit der Vorversion gut bedient wären.

Weitere Artikel zum Thema
Alle iPho­nes auf Tauch­gang: Der schräge Unter­was­ser-Test
Daniel Lüders
Naja !29iphone wasser
Apples iPhone-Modelle sind nicht wasserdicht: Doch ein YouTuber will genau wissen, welches Modell als erstes den Geist unter Wasser aufgibt
iOS 10.3.1 ist da und bringt Bugfi­xes und erhöhte Sicher­heit
Michael Keller
Her damit !5iOS 10.3 unterstützt auch 32-Bit-Geräte wie das iPhone 5
Apple hat iOS 10.3.1 für alle kompatiblen Geräte veröffentlicht. Mit dem kleinen Update sollen in erster Linie Bugs von iOS 10.3 ausgeräumt werden.
Sammel­klage gegen Apple: iOS 9 soll alte iPho­nes absicht­lich verlang­sa­men
Guido Karsten12
Supergeil !48Laut den Klägern soll das iOS 9-Update ein iPhone 4s nahezu unbrauchbar machen
Über 100 Teilnehmer einer Sammelklage behaupten: Apple mache mit iOS 9 ältere iPhones absichtlich langsamer. Sie fordern 5 Millionen Dollar.