HTC 10, One M9 und One A9 sollen Nougat noch vor Ende 2016 erhalten

Supergeil !27
Android 7.0 Nougat erreicht bald das HTC 10, One M9 und One A9
Android 7.0 Nougat erreicht bald das HTC 10, One M9 und One A9(© 2016 Twitter/@htc)

Das HTC 10, One M9 und One A9 sollen schon bald ein Update auf Android Nougat erhalten. Nachdem gestern bereits Sony Geräte nannte, die die Software-Aktualisierung bekommen sollen, folgt nun also die Konkurrenz aus Taiwan.

So gibt HTC über seinen offiziellen Twitter-Kanal bekannt, dass man die finale Version von Android Nougat erhalten habe. Ein angehängtes Bild nennt Einzelheiten. "Wir erwarten, dass das Update für das HTC 10 ohne Mobilfunkanbieter-Bindung im vierten Quartal beginnt, gefolgt vom freien HTC One M9, dem freien HTC One A9 und Mobilfunkanbieter-Versionen der Geräte".

Nougat für das HTC 10 wird ab dem 4. Quartal ausgeliefert

Während erste Twitter-Nutzer bereits nach Updates für weitere Modelle wie etwa das HTC Desire 630 fragen, ist zu diesem Zeitpunkt nicht mehr bekannt, als das Unternehmen nun verkündet hat. Das HTC 10 dürfte Android Nougat daher spätestens Ende 2016 bekommen. Beim One M9 und A9 hingegen klingt es so, als könne es sich noch bis Anfang 2017 hinauszögern, was auch für Mobilfunkanbieter-Versionen des HTC 10 gilt.

Gerüchten zufolge sollen im September zwei neue Geräte erscheinen, günstige Ableger der Desire-Reihe: das Desire 10 Pro sowie das Desire 10 Lifestlye. Bisherigen Informationen sollen die Smartphones aber noch mit Android 6.x Marshmallow ausgeliefert werden. Wer das Flaggschiff HTC 10, das A9 oder M9 besitzt, dürfte also zu den ersten HTC-Kunden gehören, die Android 7.0 Nougat ausprobieren dürfen.

Weitere Artikel zum Thema
Nokia 9 beim MWC 2018? HMD Global verspricht "gute Show"
Christoph Lübben5
So soll das Nokia 9 aussehen
Wird das Nokia 9 doch nicht mehr im Jahr 2017 vorgestellt? HMD Global könnte das Top-Gerät erst 2018 auf dem Mobile World Congress zeigen.
Ist iOS 11.2 schon bald fertig? Apple veröf­fent­licht die vierte Beta
Guido Karsten
Mit iOS 11.2 soll auch die Direktüberweisung zwischen Nutzern per Apple Pay Cash möglich werden
Apple hat mittlerweile die vierte Beta von iOS 11.2 veröffentlicht und die Abstände werden kürzer. Folgt womöglich schon bald der finale Release?
Huawei arbei­tet wohl eben­falls an 3D-Gesichts­er­ken­nung
Guido Karsten35
Das Huawei Mate 10 Pro besitzt noch keine Frontkamera mit Tiefenwahrnehmung
Seit dem iPhone-X-Release dreht sich im Smartphone-Bereich alles um Kameras mit Tiefenwahrnehmung. Nun heißt es, auch Huawei schlägt diesen Weg ein.