HTC Nexus Sailfish und Marlin sollen offenbar erst im Oktober erscheinen

Her damit !61
So soll in etwa das Nexus Marlin von HTC aussehen
So soll in etwa das Nexus Marlin von HTC aussehen(© 2016 TechDroider)

Das HTC 10 soll sich seit seinem Release nur enttäuschend verkauft haben, doch folgen zum Beispiel mit dem Nexus Sailfish und dem Nexus Marlin in diesem Jahr wohl noch weitere neue Smartphones des Herstellers. DigiTimes zufolge werde erwartet, dass sich die Verkäufe gerade im vierten Quartal wieder bessern sollen.

Quellen aus der Industrie sollen demnach berichten, dass sogar eine deutliche Steigerung der Smartphone-Verkaufszahlen von HTC in Sicht sei. Ausschlaggebend sollen dafür drei neue Geräte sein, die in den kommenden beiden Monaten erscheinen werden. Die für Google hergestellten Android Nougat-Smartphones mit den Codenamen Nexus Sailfish und Nexus Marlin sollen dabei sogar erst nach einem anderen Modell auf den Markt kommen.

Mittelklasse-Modell im September

Ende des nahenden Septembers soll demnach noch ein neues Mittelklasse-Smartphone der HTC Desire-Reihe dafür sorgen, dass die Verkaufszahlen des Herstellers in der zweiten Jahreshälfte aufrecht erhalten werden. Der Zuwachs an Smartphone-Verkäufen im vierten Quartal soll hingegen mit dem Release der ersten Android 7.0 Nougat-Geräte Nexus Sailfish und Nexus Marlin einhergehen.

Den nicht näher beschriebenen Quellen aus der Industrie zufolge soll HTC das Nexus Sailfish und das Nexus Marlin "Anfang des vierten Quartals" veröffentlichen. Damit würde der Release der Smartphones frühestens Anfang Oktober erfolgen. Bislang hatten wir eher mit einem früheren Termin gerechnet, da Android 7.0 Nougat Gerüchten zufolge schon im August erscheinen könnte. Für einen früheren Start spricht auch die erfolgte Zertifizierung der neuen Nexus-Smartphones durch die US-Behörde FCC. Diese findet für gewöhnlich eher wenige Wochen und nicht fast zwei Monate vor dem Marktstart neuer Geräte statt.


Weitere Artikel zum Thema
Moto E4 & Moto E4 Plus ab sofort erhält­lich
1
Das Moto E4 Plus besitzt einen großen Akku
Ab sofort könnt Ihr das Moto E4 und das Moto E4 Plus in Deutschland erwerben. Es handelt sich dabei um Einsteigergeräte für unter 200 Euro.
Gegen WhatsApp und Co.: Staats­tro­ja­ner noch 2017 einsatz­be­reit
Michael Keller
Die Verschlüsselung von WhatsApp schützt nicht vor dem Staatstrojaner
Das BKA bereitet derzeit einen neuen Staatstrojaner zum Ausspähen von WhatsApp und Co. vor. Die Software soll noch 2017 fertig entwickelt sein.
Nougat-Update für Galaxy A3 (2017) und J7 (2016) steht vor der Tür
Das Galaxy A3 (2017) sowie das J7 (2016) und Tab A 8.0 (2015) erhalten demnächst Android Nougat
Nach den High-End-Geräten folgen die älteren Smartphones und Einsteigermodelle: Für das Galaxy A3 (2017) und das J7 (2016) naht nun das Nougat-Update.