HTC One M8: Update mit Android 6.0 Marshmallow gesichtet

Her damit !112
Besitzer eines HTC One M8 müssen vielleicht gar nicht mehr lange auf Android 6.0 Marshmallow warten
Besitzer eines HTC One M8 müssen vielleicht gar nicht mehr lange auf Android 6.0 Marshmallow warten(© 2014 CURVED)

Erscheint schon bald das ersehnte Update mit Android 6.0 Marshmallow für das HTC One M8? Dass die Aktualisierung kommt, hatte der Hersteller zumindest angekündigt. Nun gibt ein Zertifizierungsprotokoll der Bluetooth Special Interest Group einen Hinweis darauf, dass der Rollout schon bald beginnen könnte.

Bislang hatten wir eher damit gerechnet, dass HTC das One M8 gegen Ende des Jahres oder sogar erst Anfang 2016 mit dem Update auf Android 6.0 Marshmallow versorgt. Nun sieht es so aus, als müssten wir womöglich gar nicht mehr so lange warten: Die Bluetooth Special Interest Group hat die neue Software laut GforGames nämlich schon geprüft und am 28. Oktober zertifiziert. Womöglich ist das Update auf Android 6.0 Marshmallow also bereits fertig entwickelt.

HTC One M8-Update hat vermutlich Sense 7 an Bord

Auch wenn die Zertifizierung keinen genauen Hinweis darauf enthält, wann HTC das Update für das Spitzen-Gerät von 2014 ausrollen wird, dürfen Eigentümer darauf hoffen, dass es schon bald so weit ist. Die Vorfreude könnte sogar noch größer sein als bei den Nutzern anderer Geräte, die ebenfalls auf Android 6.0 Marshmallow warten. Neben dem frischen Betriebssystem soll das Update für das HTC One M8 nämlich auch eine neue Benutzeroberfläche des Herstellers enthalten.

Etwa einen Monat nach der Ankündigung der Aktualisierung auf Android 6.0 Marshmallow für das One M8 kündigte HTC nämlich an, dass auch die frische Sense 7-Benutzeroberfläche gemeinsam mit dem Betriebssystem auf dem Smartphone landen wird. Ursprünglich hieß es einmal, dass Sense 7 schon vor der neuen Android-Version für das Gerät ausgeliefert werde. Sollten sich die Pläne des Herstellers nicht erneut geändert haben, könnte das HTC One M8 also schon bald ein Update inklusive Android 6.0 Marshmallow und Sense 7-UI erhalten. Die letzte Aktualisierung, die HTC im August für das Gerät ausgerollt hat, dichtete bereits die Stagefright-Sicherheitslücke ab. Welche Smartphones und Tablets noch im Begriff sind, Android 6.0 zu erhalten, könnt Ihr übrigens auch unserer stetig aktualisierten Update-Übersicht entnehmen.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Face­time soll angeb­lich Video­te­le­fo­nie mit Grup­pen bieten
Christoph Groth5
Facetime soll unter iOS 11 nicht mehr auf nur zwei Gesprächspartner beschränkt sein
Gerüchten zufolge führt iOS 10 erstmals Gespräche mit Gruppen via Facetime ein. Bislang ist die Videotelefonie-App auf zwei Partner beschränkt.
Galaxy S8: Bilder von Schutz­hülle zeigen vier­ten Button – für Bixby?
Guido Karsten1
Die Renderbilder von der Galaxy S8-Hülle zeigen eindeutig vier physische Buttons
Renderbilder deuten an, dass Samsungs Galaxy S8 vier physische Tasten besitzen wird. Ist womöglich ein Hotkey für die KI-Assistenz Bixby darunter?
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth1
Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.