HTC One M8: Sense 7-Update soll erst mit Android M kommen

Peinlich !207
Die neue Sense-7-Bedienoberfläche für das HTC One M8 lässt wohl noch auf sich warten
Die neue Sense-7-Bedienoberfläche für das HTC One M8 lässt wohl noch auf sich warten(© 2014 CURVED)

Das HTC One M8 sollte bisherigen Informationen zufolge noch im August mit HTC Sense 7 bedacht werden. Immerhin gibt es die siebte Ausgabe der Android-Bedienoberfläche schon seit Erscheinen des HTC One M9 im Frühling dieses Jahres. Doch Besitzer des Vormodells müssen sich offenbar noch auf eine längere Wartezeit einstellen, bis das Update verfügbar ist.

Laut Angaben des HTC-Produktmanagers Mo Versi soll die Aktualisierung auf HTC Sense 7 für das HTC One M8 erst zusammen mit dem Update auf Android M erscheinen, wie PhoneArena berichtet. Doch auch der Release der finalen Version von Android M lässt noch auf sich warten: Er dürfte erst um einiges später in diesem Jahr erfolgen.

Sense 7 kommt für das HTC One M8 womöglich erst im Frühjahr

Aber selbst wenn Google Android M pünktlich im Herbst fertigstellt, heißt das noch nicht, dass Nutzer das neue System sofort auf ihr HTC One M8 laden und installieren können. Zunächst müssen die einzelnen Hersteller noch Anpassungen für ihre jeweiligen Geräte vornehmen – worunter auch die Integration von HTC Sense 7 in das Betriebssystem fällt.

Erst nachdem diese Schritte abgeschlossen sind, kann mit dem Ausrollen eines Software-Updates begonnen werden. Das könnte für Besitzer des HTC One M8 bedeuten, dass es in diesem Jahr nichts mehr mit der Bedienoberfläche HTC Sense 7 wird. Sollte der Hersteller aus Taiwan also seine Anpassungen an die neue Software nicht besonders schnell durchführen, wäre ein Termin zu Beginn des kommenden Jahres wahrscheinlicher.

HTC zählte zu den ersten Herstellern, die nach der Vorstellung von Android M bereits spontan ein Update für ihre Spitzen-Smartphones ankündigten. Ein später Release der versprochenen Software könnte die Geduld der HTC-Fans nicht nur wegen der enthaltenen Sense 7-Oberfläche auf die Probe stellen.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8 mit OLED-Display von Samsung: Konkur­renz soll es erst 2018 geben
Guido Karsten
2017 soll zumindest eines der neuen iPhone-Modelle ein OLED-Display erhalten
Samsung allein soll Apple 2017 mit OLED-Bildschirmen für das iPhone 8 versorgen. Andere Hersteller können offenbar erst 2018 im Geschäft mitmischen.
iPhone 7: Wasser im Laut­spre­cher? Diese App könnte helfen
Mit einem Trick soll sich Wasser leichter aus dem iPhone 7-Lautsprecher entfernen lassen
Das iPhone 7 soll Wasser wie die Apple Watch Series 2 ausstoßen können. Dafür werde allerdings eine App benötigt, die hochfrequente Töne beherrscht.
Google Drive: Android-Backups können nun einge­se­hen werden
Künftig könnt Ihr auch WhatsApp-Chatverläufe über Google Drive sichern
Mit dem neuesten Update für die Google Drive-App könnt Ihr ein erstelltes Backup detailliert einsehen. Zudem können jetzt auch Apps gesichert werden.